So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2963
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hallo meine Mutter ist 66 Jahre alt hat Probleme mit den knien

Kundenfrage

Hallo meine Mutter ist 66 Jahre alt hat Probleme mit den knien und kann durch die schmerzen nicht mehr gehen.
Ihre kron ischen Krankheiten sind Asthma Diabetes und vor 6 Jahren einen Schlaganfall.
Kann man sie operieren lassen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Auch mit diesen Nebendiagnosen kann man Patienten operieren. Es ist nur eine gründliche präoperative Abklärung (Herz, Lunge) und Festlegung der Vorgehensweise vor, während und nach der Operation erforderlich.

Auch sollte man ein Krankenhaus auswählen (am besten grössere Klinik), wo die entsprechenden Fachrichtungen auch immer präsent sind. In Ihrem Fall eine gute internistische Abteilung und Mitbetreuung auf Station.

Dann sollte die Operation gar kein Problem sein. Wir operieren viele Patienten mit wesentlich mehr Nebenerkrankungen.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Mutter viel Erfolg bei der OP

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Die Aussage, dass die Krankenkasse es nicht übernimmt, stimmt auch keinen Fall.

In einem grösseren Krankenhaus, ev. Universitätskrankenhaus, wird man die OP problemlos duchführen können.

 

Das Risiko ist mit Sicherheit erhöht, aber das muss man für Sich selbst abwägen, wie stark einen die Beschwerden im Knie in der Lebensqualität einschrenken.

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, und hoffe, das Sie damit zufrieden sind. Wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren.

Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.

Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüssen