So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 20084
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe einen kleinen Bandscheibenvorfall L4/L5 und leichte

Kundenfrage

ich habe einen kleinen Bandscheibenvorfall L4/L5 und leichte Arthrose L2/S1 beidseitig.
Meine Beschwerden fingen immer mit Unterbauchschmerzen rechts an.

Nun sind die Schmerzen über langeren Zeitraum (teilweise weg dann widerkommend) in der rechten Leiste, um den Hüftknoche, im Oberschenkel und im Lendenbereich.
Zuvor hatte meine Krankengymnastin meinen Hüftmuskel mehrmals massiert.

Ich habe Angst das es etwas organischen (Blinddarmentzündung) ist.
Entzündungswerte im Blut sind normal
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bei dem bekannten Vorbefund und unauffälligen Entzündungswerten ist sehr sicher davon auszugehen, dass die Beschwerden nach wie vor durch das Bandscheibenproblem bedingt sind. Bitte suchen Sie daher zeitnah den Orthopäden zu einer Kontrolluntersuchung auf, danach kann über das weitere Vorgehen (z.B. gezielte Physiotherapie, Wärmebehandlung, Elektrotherapie, medikamentöse Behandlung eventuell durch gezielte Injektionen) entschieden werden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Patientin, lieber Patient

 

Aus orthopädischer Sicht möchte ich noch hinzufügen, das ein Orthopäde auch das ISG (Ileosacralgelenk) untersuchen sollten. Oft sind hier Blockaden vorhanden, die ein ähnliches Beschwerdebild auslösen können und durch manuelle Therapie gue behandelt werden können.

Ebenfalls können die Beschwerden am rechten Hüftknochen durch eine Reizung/Verkürzung des Tractus ileotibialis (Band vom Gesäss zur Aussenseite des Knies) kommen mit Reizung eines darunterliegende Schleimbeutels.

Beides sollten Sie beim Orthopäden ausschliessen lassen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für die Ergänzung Herr Kollege, die Empfehlung zur orthopädischen Abklärung hatte ich dem Pateinten allerdings bereits gegeben ,sodass ich in dieser Einmischung nicht unbedingt einen Sinn sehe.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie