So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2968
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Bin vor einem halben Jahr auf die Schulter gefallen Dabei

Kundenfrage

Bin vor einem halben Jahr auf die Schulter gefallen
Dabei haben sich 1+2 Brustwirbel Verkanntet
obwohl Orthopäden 3Wochen später Blockaden wieder einrenkten
habe ich heute noch Probleme damit
Mach auch Krankengymnastik
meistens sind Probleme im Achselbereich
Was kann mann noch machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient, liebe Patientin

Ist auch ein Röntgenbild der Schulter gemacht worden, denn Probleme im Achselbereich deuten eher auf ein Schulterproblem hin. Was genau für Probleme haben Sie dort? Wie sind Sie auf die Schulter gefallen und wie haben Sie dabei den Arm gehalten?

Physiotherapie, manualmedizinische Anwendungen, gelegentlich Schmerzmedikamente und ev. TENS (Stimulation mit Strom) sind die einzigen konservativen Möglichkeiten nebst einer Infiltration (Spritzen)

Bei dem Unfall ist es auch zu einer Verletzung der Bänder an der Wirbelsäule gekommen, das dauert einige Zeit bis es geheilt ist.


Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung beim Orthopäden nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Patientin, lieber Patient

Damit ich Ihnen weiter helfen kann habe ich Sie ein paar Sachen gefragt und würde mich sehr freuen, wenn Sie mit dies beantworten könnten.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Fragen? Kann ich Ihnen noch weiter helfen?