So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2963
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hallo, mir steht eine Achillessehnen OP bevor, nekrotisches

Kundenfrage

Hallo, mir steht eine Achillessehnen OP bevor, nekrotisches Gewebe hat sich darin abgelagert, schmerzt seit einem halben Jahr ständig steigernd, mittlerweile auch im Ruhezustand, im Ultraschallbild sicht´s so aus, wie ein kleiner Würmerhaufen, jetzt soll die Sehne längs aufgeschnitten werden, um dieses Gewebe zu entfernen.
Ich bin 52 Jahre alt, leicht übergewichtig, arbeite als Masseurin, med. Bademeisterin und Lymphtherapeutin seit 27 Jahren in einem Krankenhaus - wie weit werd ich wohl nach welcher Zeit wieder arbeitsfähig sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Patientin

Ganz genau kann man es erst nach der Operation sagen, da man dann das komplette Ausmass der Läsion sieht. Eventuell muss die Sehne auch verstärkt werden, entweder mit Plantaris longus oder ein paar Fasern des Flexor hallucis longus, um auch die Vitalität und Durchblutung zu verbessern.

Ich würde Ihnen nach der Operation einen speziellen Schuh oder eine Orthese geben, die die Bewegung im Sprunggelenk für die Plantarflexion für 6 Wochen limitiert. Darin können Sie voll belasten. Normalerweise gebe ich meinen Patienten dann einen speziellen Hintereinsteigssschuh nach den 6 Wochen. Ebenfalls kann nach 6-8 Wochen langsam die Plantarflexion im OSG gesteigert werden. Insgesamt werden Sie ca. 3 Monate in Ihrem Beruf als Masseurin, Bademeisterin und Lmyphtherapeutin ausfallen.

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Rechtlicher Hinweis:

Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung beim Orthopäden nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.

Orthopäde und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
JustAnswer sagt, das Siemir geantwortet haben, ich sehe hier aber leider keine Antwort