So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2964
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Ich habe eine aussenknoechelfraktur rechts (AO-Typ 44 B 1.2,

Kundenfrage

Ich habe eine aussenknoechelfraktur rechts (AO-Typ 44 B 1.2, Weber B) mit syndesmosenruptur am 11.1.2012 erlitten, op am 18.1.2012 mit 7-Loch-Drittelrohrplatte rechts, Stellschraube Syndesmose. Am 1.3. Entfernung der Stellschraube.

Leider sagt das Belastungsschema des Krankenhauses nicht, wie die sukzessive Belastung sein soll, also wie viele Tage jetzt nur Bodenkontakt mit Kruecken, dann wie hoch und wann die Weiterbelastung mit Kruecken und wann vollmobilisiert, d.h. ohne Kruecken Laufen. Zweimal die Woche kommt die Krankengymnastin ins Haus. Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Patientin, lieber Patient

 

In der Regel kann man jetzt nach dieser Zeit und Entfernung der Stellschrauben langsam zur Vollbelastung übergehen.

Da es aber von der Knochenqualität und der Frakturheilung und Stellung abhängt, die man im Röntgenbild beurteilen kann, würde ich Ihnen empfehlen, sicherheitshalber Ihren Operateur anzurufen und nachzufragen. Dann wissen Sie es ganz genau.

 

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen. Mit freundlichen Grüssen Rechtlicher Hinweis:Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung beim Orthopäden nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.

 

Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber patient,
wenn die Fraktur -normalerweise nach 6 Wochen- durchbaut und somit fest ist, lassen wir unsere Patienten 2 Wochen nach der Stellschraubenentfernung mit halbem Körpergewicht -unter Thromboseprophylaxe- belasten. 8 wochen nach Op dann die volle Belastung. Damit fahren wir bisher am besten.

Wenn der Operateur Ihnen mitgeteilt hat, dass der Bruch verheilt ist, dann ist dies genau so durchführbar. Ansonsten sollten Sie-da stimme ich dem Kollegen zu- mal den Operateur fragen.


Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fazit: Wir denken, das Sie zur Vollbelastung übergehen können. Aber da wir das Röntgenbild nicht zur Beurteilung haben, empfehlen wir, dass Sie Ihren Operateur fragen.
Nachbehandlungsschema sind gut, aber müssen teilweise für den individuellen Fall angepasst werden.

Ich wünsche Ihnen Gute Besserung
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Patientin, lieber Patient

Sie haben die Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren.
Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.
Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen