So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2963
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Mein MRT-Befund für das linke Knie lässt folgendes erkennen:__Erstens:_Leicht

Kundenfrage

Mein MRT-Befund für das linke Knie lässt folgendes erkennen:__Erstens:_Leicht mediales dysplastisches Partellofemoralgelenk mit Verdacht auf eine initiale Chondropathie unter der medialen Patellafacette betont bei kleinermedialer Plica mit Gelenkkontakt und leichtes Hypressionssyndrom der Patellafacette lateral.__Zweitens_Geringer Reizerguss, kleine BakerZyste Loco typico__Drittens_Nebenberuflich...z.B. Anschnitt einer kleinsten infrapatellarePlica in Höhe des dorsalen Hoffa'schen Fettkörpers ventromedial__Bisherige Behandlung:_Drei Spritzen Hyaloronsäure.__Welche Behandlung ist sinnvoll
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Patientin, lieber Patient

 

Sie benötigen auch noch Physiotherapie zum Auftrainieren der Kniescheiben-führenden Muskulatur. Die Hyaloronsäure kann helfen, aber leider nie dauerhaft

 

Die Plica kann stören, muss aber nicht für die Beschwerden verantwortlich sein. Der Erguss und die Bakerzyste sind typisch für ein gereiztes Knie.

 

Ich denke, das Sie mit einer guten Physiotherapie und entsprechende Heimübungen besser mit Ihrem Knie zurecht kommen werden, auch ohne eine Opertion. Wenn dies alles nichts bringt, muss man als letztes Schritt eine Arthroskopie mit einem lateral Release der Kniescheiben-führenden Bänder machen und wenn man eh schon da ist die Plica wegnehmen. Mann muss dabei nur aufpassen, das die Kniescheibenführung nicht zu lax wird.

 

Aber als erstes aber intensiv trainieren.

 

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Rechtlicher Hinweis:

Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung beim Orthopäden nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.

Orthopäde und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank!
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen und Gute Besserung