So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Grosser Zeh lässt sich nur unter schmerzen abrollen. Atrohse?

Kundenfrage

Grosser Zeh lässt sich nur unter schmerzen abrollen.
Atrohse? operieren?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
ich bin Orthopäde und kann Ihre Frage beantworten:
Das Wahrscheinlichste ist eine Arthrose der Großzehe sog. hallux rigidus. Typisch dafür ist eine Behinderung und Schmerzen beim Abrollen, da das Gelenk weitgehend versteift ist. Der Orthopäde kann Ihnen sog. Abrollsohlen verschreiben, womit das Abrollen erleichtert wird. Wenn das nicht ausreicht, gibt es auch verschiedene Operationen: entweder Versteifung in leichter Dorsalflexion der Zehe (Zehe steht dann leicht nach oben) oder Gelenkresektion, wobei die Zehe wieder beweglich, aber etwas kürzer und schwächer wird. Es gibt auch ein künstliches Gelenk, aber die Erfahrungen damit sind nicht so gut wie bei den Hüft- oder Kniegelenken (da die Durchblutung in der Peripherie nicht mehr so gut ist und die Belastung sehr hoch ist. Daher kommt es öfters zu Heilungsstörungen, Entzündungen und Lockerungen).
Wenn es sich bei Ihnen nicht um die o.g. Arthrose handelt, sollte eine Gicht ausgeschlossen werden (wie sind die Harnsäure-Werte im Blut? Sie sollten nicht über 6,5 mg% sein). Zur Senkung der Harnsäure gibt es Medikamente, z.B. Allopurinol-100 1x/Tag.

Gerne helfe ich weiter bei noch offenen Fragen.
Wenn die Antwort hilfreich war, bitte nicht vergessen nach den AGB dieser Seite durch Anklicken von "Akzeptieren" zu honorieren, danke.
--------------------
Rechtlcher Hinweis:
Diese Information kann nicht die Konsultation beim Orthopäden vor Ort ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verantwortung für die Diagnose und Therapie trägt der behandelnde Orthopäde, daher besteht keine Haftung für dies allgemeine Information.
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient,
ich stimme dem Kollegen zu, dass es doch sehr nach einer GroßzehengrundgelenksArthrose handelt, auch Hallux rigidus genannt.
Als Fußchirurg würde ich Ihnen als mein Patient folgendes empfehlen:
1. Ein Röntgenbild zur Beurteilung des Gelenkstatus. Wenn dieser noch ausreichend ist, dann
2.zunächst Demonstration von Eigenübungen und Verordnung einer Einlage mit Rigidusfeder. ISt der Gelenkspalt schon deutlich eingeschränkt, dann
3. eine Keilentnahme des Grundgliedes, dadurch wird das Gelenk noch erhalten und der Spalt erweitert und es kommt zu keiner "Verstümmelung" wie bei der o.g. Gelenkresektion. Ist der Gelenkspalt nicht mehr einzusehen, dann
4.würde ich auch zu einer Gelenkversteifung raten.

Sie sehen...viele Optionen, jedoch müssen Sie zum Orthopäden




Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung: Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch offene Fragen, die ich gerne beantworten? Wenn nicht, sollten Sie durch Anklicken des grünen Buttons "Akzeptieren" meine Antwort honorieren.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Warum haben Sie meine Antwort nicht akzeptiert? Was hat Ihnen daran nicht gefallen?