So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.

Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2952
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit einigen Monaten Schmerzen beim linken

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe seit einigen Monaten Schmerzen beim linken Sitzbeinknochen. Jetzt sind die Schmerzen so stark das ich kaum weiss wie sitzen und auch beim laufen schmerzt es. Ich hatte keinen Sturz und ich sitze max. 20% am Tag (stehender, gehender Beruf). In der Freizeit spaziere ich meistens in der Landschaft. Ich reibe die Stelle schon seit über einem Monat täglich mehrmals mit Voltarencréme ein (ohne Erfolg).
Was könnte das sein? Wie behandeln?
Zu welchem Arzt sollte ich sonst am besten (Orthopäde oder was)?
Hatte auch schon zweimal eine Knochenzyste/gutartiger Tumor. Könnte es wieder so was sein?
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüssen
Manuela Saladin
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.

Liebe Frau Saladin

 

Sie sollten zu einem Orthopäden/Unfallchirurgen gehen um mittels Röntgenbild einen Bruch auszuschliessen. Vielleicht ist es auch "nur" ein Reizung des Periosts (der Knochenhaut), die sehr schmerzempfindlich ist, vor allem beim immer wieder gereizt werden durch das drauf sitzen.

Auch kann eine Reizung der dort inserierenden Sehnen aufgetreten sein, was man mittels MRI abklären kann.

Über die Therapie zu sprechen lohnt sich erst, wenn ein Bruch ausgeschlossen ist. Es käme Physitherapie, Ultraschall oder Infiltrationen nebst Medikamenten in Frage.

 

Ich würde Ihnen empfehlen, wenn möglich, noch heute einen Bruch mittels Röntgen ausschliessen zu lassen.

 

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen. Mit freundlichen Grüssen Rechtlicher Hinweis:Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung beim Orthopäden nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Woher sollte ich aber einen Bruch haben, wenn ich nie gestürzt bin? Bei den Orthopäden gibt es ja für verschiedene "Bereiche". Müsste ich da einen für die Hüfte nehmen oder für welches Teilgebiet?

WAs ist Physitherapie? Was Infiltration?

Sollte es, falls es eine Reizung ist, nicht nach über einem Monat behandeln mit Voltaren und wenig sitzen wenigstens besser sein, als am Anfang?

Wie könnte so eine Reizung zu stande kommen.?

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.

Entschuldigung ich hatte "einen Sturz" gelesen.

 

Dann ist es wahrscheinlich wie weiter untern angesprochen eine Reizung der Sehnen, der Schleimbeutel und der Knochenhaut dort.

 

Der Orthopäde ist mit Sicherheit der Richtige, ein Beckenspezialist wäre am besten, aber jeder andere Orthopäde kann Ihnen da bestimmt auch weiter helfen. Mit dem Röntgenbild macht man aus orthopädischer Sicht nie etwas falsche, denn damit kann man auch schon mal einen Tumorverdacht (wie oben angesprochen) fast ausschliessen, ggf. noch mit einem MRI.

 

Ich meinte Physiotherapie mit Krankengymnatik zur Dehung der Muskulatur und auch Ultraschall. Eine Infiltration ist ein Spritze an den schmerzhaften Ort, mit z.B. lokalem Betäubungsmittel und Kortision.

 

Eine Entzündung der Knochenhaut oder eines Schleimbeutels kann lange gehen, vor allem wenn es eine Stelle ist, die man schlecht entlasten kann. Die Entzündung wird letztendlich durch die Überbelastung und andauernde Belastung hervorgerufen. Ein weiches Polster zum Sitzen wäre daher auch noch gut.

 

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie haben die Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren.

Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.

Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Patientin,
ich stimme dem Kollegen zu,dass Sie zu einem Orthopäden gehen sollten.

ABER, das Einreiben können Sie sich sparen.
Es sollte dringenst danach geschaut werden, ob Sie nicht einen Bandscheibenvorfall haben. Oft äussern sich die Beschwerden bei einem Bandscheibenvorfall in der unteren LWS genau wie Sie es beschreiben.

Solange Sie auf Zehen und Hacken stehen können brauchen Sie sich nicht am WE vorzustellen. Aber ich würde der Sache gleich zu Beginnder Woche nachgehen. Bei der körperlichen UNtersuchung kann der Verdacht auch gleich bestätigt oder ausgeschlossen werden. Bei erstem wäre ein MRT der LWS notwendig.


Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Patientin,
habe ich Ihnen helfen können oder haben Sie noch Fragen?
Ansonsten würde ich mich freuen,wenn Sie meine Antwort akzeptieren

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen, sorry hatte keinen Acount übers WE. Bis jetzt haben Sie mir schon gut weiter geholfen. Hätten Sie evt. auch noch Tips was ich bis zu einem Arzttermin machen könnte? Bis jetzt hab ich erst Arzttermine für in frühestens 2 Wochen gefunden.

Mittlerweilen macht es auch beim spazieren recht weh. Und das Sitzen geht nur mit einem dicken Kissen.

Sie meinen also einreiben nützt nichts mit Voltaren?

Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das Einreiben bringt wenig, da die Eindringtiefe der Creme nicht bis auf den Knochen geht.

Ein gutes Kissen zum Polstern ist mit Sicherheit das beste, da es einfach mechanisch entlastet. Wärme kann auch helfen u/o Physiotherapie mit Ultraschall und Stosswellen, oder halt notgedrungen die Schmerzmedikamente. Schade, das Sie so lange bis zum Termin warten müssen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Welche Schmerztabletten wären den gut (und wirken auch entzündungshemmend)? Voltaren und Pronstan vertrage ich nicht (Magenprobleme)...
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 4 Jahren.

Novalgin, Dafalgan und Tramal können dann verwendet werden. Aber auch die Physiotherapie mit Ultraschall kann gut sein!

 

Ich wünsche Ihnen Gute Besserung

Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2952
Erfahrung: Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
Orthopäde und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/alfneuhaus/2010-6-27_112351_Alf_2kb_pic.jpg Avatar von Alf Neuhaus

    Alf Neuhaus

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    127
    Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1309
    Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortho5/2012-2-21_9435_AckermannOle.64x64.jpg Avatar von Orthopäde-Duisburg

    Orthopäde-Duisburg

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    773
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Drwebhelp/2012-7-18_0223_Dr.Garcia7.64x64.jpg Avatar von Drwebhelp

    Drwebhelp

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    2001
    20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie