So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2968
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hallo, habe seit 20 Jahren ein Hüftimplantat. Es wurde damals

Kundenfrage

Hallo,
habe seit 20 Jahren ein Hüftimplantat. Es wurde damals einzementiert. Kann heute kaum darauf stehen so als wenn die Kraft fehlt. Habe ich in der Nacht nur falsch gelegen und das gibt sich wieder nach einer Zeit? Oder kann eine Lockerung vorliegen. Wie macht die sich bemerkbar. wohne zurzeit auf einer Kanarischen Insel und komme erst im Juli zurück nach Deutschland. Zum röntgen war ich zuletzt vor ca. 3 Jahren.. Habe auch keinen Stammorthopäden mehr weil die dauernt gewechselt haben oder aus Alterrgründen die Praxis aufgegeben haben. Wohne in Kassel und suche nach einem kompetenten Orthopäden. Könnten Sie mir da einen nennen? Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
MfG
Annegret Vogel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Vogel

Es kann sehr gut sein, das sich nach 20 Jahren eine gewisse Lockerung oder Abnutzung zeigt. Man sollte unbedingt ein Röntgenbild machen und es mit den alten vergleichen. Das kann man mit Sicherheit auch auf den Kanaren machen und beurteilen. Damit kann man meistens (grade im Vgl zu den Vorausnahmen) sehen, wo das Problem liegt. Diese Abklärung würde ich jetzt auf den Kanaren machen.

Wenn dann eine Wechseloperation notwendig sein sollte, ist es empfehlenswert an ein grosses Zentrumsspital, dass sich sehr gut mit Wechseloperationen auskennt, zu gehen, da dies einiges an Erfahrung und Instrumentarium benötigt. Grade die komplette Entfernung des Kochenzementes kann sehr mühsam und aufwendig sein.

Daher mein Rat, sich an ein erfahrenes Haus zu wenden. Im Umkreis von Kassel werden jeweils ca. 90 pro Jahr in der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau oder in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel durchgeführt. Das wären mit Sicherheit 2 Kliniken, wo man sich bezügliche einer Wechseloperation untersuchen lassen könnte.

Aber erstmal das normale Röntgen vor Ort um zu sehen, ob es wirklich locker ist.


Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung beim Orthopäden nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.
Experte:  Orthopäde hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
Sie haben die Antwort gelesen. Wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren.
Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.

Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen