So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drA8.
drA8
drA8,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 150
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
drA8 ist jetzt online.

Ich bin 50 Jahre. Vor 8 Jahren wurde ein Teil meines Meniskus

Kundenfrage

Ich bin 50 Jahre.
Vor 8 Jahren wurde ein Teil meines Meniskus entfernt und dabei eine schwere Athrose festgestellt worden (Ursache wahrscheinlich ein Kreuzbandriss 20 Jahre davor).
Ich bin begeisterter Tennisspieler und möchte diesen Sport noch wenn möglich weiter betreiben. Seit letztem Jahr muß ich nun aber mein Tennisspielen deutlich reduzieren, die Schmerzen nehme nun deutlich zu. Würden Sie mit zu einer Operation raten und kann ich dann danach noch Tennis spielen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  drA8 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
lassen Sie zunächst durch entsprechende Untersuchungen(MRT, Mehrphasenszintigrafie) eine genaue Diagnose stellen. Bei aktivierten Arthrosen gibt es mehrere gute konservative(ohne OP) Behandlungsmethoden (zB Radiosynoviorthese, Inj. speziellen Medikamenten ins Gelenk).
Konservative Verfahren sind aufgrund Ihres jungen Alters besser, da Sie bedenken müssen: wenn man ein künstliches Gelenk implantiert , ist wahrscheinlich damit zu rechnen, daß es maximal 7-10 Jahre hält.
Bitte gern Rückfragen bzw. mir die bisherigen Untersuchungsergebnisse mitteilen.
Mfg