So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Ich habe seit ca. einem Jahr Probleme mit meiner linken Schulter.

Kundenfrage

Ich habe seit ca. einem Jahr Probleme mit meiner linken Schulter. Diagnose "Frozen Shoulder". Die PT und Akkupunktur hat nicht wirklich geholfen. Mittlerweile ist meine rechte Schulter ebenfalls betroffen Die Schmerzen treten auf bei Bewegungen nach oben (vorne) und zur Seite. Der Schmerz zieht meistens in den Oberarm, so dass Ich das Gefühl haben die Muskeln (Vorder- und Rückseite des Oberarmes) ziehen, reißen.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient,
die Diagnose Frozen shoulder sollte man ernst nehmen.
Dafür gibt es ein speziellen Therapieprogramm!!! Akupunktur gehört nicht dazu. Und je länger Sie warten, desto schwerer ist es zu behandeln und bedarf ggf. einer Narkosemobilisation
Zunächst ein Cortisonschema für ca. 3 Wochen und danach intensive Manuelle Therapie und Wärmebehandlung. Sprechen Sie mit einem Orthopäden vor Ort

GGf. kann der Schmerz im Oberarm auch von der HWS kommen. Bei Verdacht ggf ein MRT der HWS durchführen lassen.



Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr. Wischnewsky,

 

vielen Dank für Ihre Antwort.

 

Auf Grund Ihrer Mitteilung sowie meinen Recherchen im Internet möchte Ich ungern nochmals zu meinem bisherigen Orthopäden gehen. Können Sie mir evtl. in München einen Kollegen benennen?

 

Viele Grüße

 

Jutta Ramsteiner

Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Frau Ramsteiner,
bitte wenden Sie sich an Prof. Habermeyer in der ATOS Klinik.
Alles Gute