So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

arthroskopie rechte schulter mit trimmingslap bereich endoskobicher

Kundenfrage

arthroskopie rechte schulter mit trimmingslap bereich endoskobicher subacromialer dekompression und ac-denervierung
liebe orthopäden , bin am 28.11.2011 operiert mache physiotherapie und habe nun nach 4 wochen noch starke schmerzen im oberarm bei ruhestellung( nachts).ist das normal und wielange kann das noch anhalten bzw was kann ich tun ?
Vielen dank XXXXX XXXXX geschätzte antwort,
eugen bittner
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Herr Bittner,
das kann in der Tat noch normal sein.
Waren Sie denn zu Verlaufskontrollen beim Orthopäden?
Ggf ist die Physiotherapie zu hart? Diese ist nach der Operation wichtig, jedoch nie über die Schmerzgrenze hinaus.
Der nächtliche Schmerz kann für diesen Überlatungsreiz sprechen. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Orthopäden, ob Sie nicht begleitend (unter Beachtung der Nebenwirkungen) Ibuprofen einnehmen können. Dies verschreibe ich immer meinen Patienten, da die Schmerzen deutlich im Hintergrund sein sollten.
Das Einreiben mit GEL ist hingegen sinnlos.


Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient, haben Sie noch Fragen, ansonste bitte mein Antwort akzeptieren. dies ist das Prinzip bei Justanswer. Alles GUte