So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

ich habe seid einigen wochen probleme an der rechten hüfte

Kundenfrage

ich habe seid einigen wochen probleme an der rechten hüfte beim gehen. es schappt dann irgendetwas im hüftbereich so sehr, dass ich das gefühl habe, das bein knickt mir gleich weg. habe schon spritzen mit triam 10 und scandi bekommen, aber das half nur wenige stunden. treppengehen macht überhaupt kein problem, es passiert da nichts. was kann ich oder ein orthopäde da noch machen? man sagt ich solle evtl. mal zum neurologen gehen, um meine sehnen oder nerven durchmessen zu lassen. wer hat eine antwort oder hilfe. danke für die erwartete antwort
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Es sollte in jedem Fall weiter untersucht werden, was ursächlich für diese Beschwerden ist. Ob es eine Hüftarthrose ist, eine Leistenhernie, eine Zyste, Lymphkntenschwellung?, aber auch ein Bandscheibenvorfall im Lendenbereich kann ursächlich sein.

Daher sind mehrere Fachkollegen zu konsultieren
-Ultraschall und Tastuntersuchung bei einem Internisten
-Röntgen der Hüften beidseits und der Lendenwirbelsäule durch Radiologen
-Neurologe zur Nervenuntsuchung
-evtl. Sogar Rheumatologe, ob aus dem rheumatischen Formenkreis ein Grund für ihre Beschwerden vorliegt
-Beckenschiefstand? Unterschiedlich lange Beine? Knieprobleme und dadurch Fehlbealstung in der Hüfte?
-Piriformissyndrom?

Erst wenn die Ursache gefunden wurde, kann eine gezielte Therapie ihre Beschwerden lindern. Lassen sie sich bitte weiter gründlich untersuchen.

Alles Gute