So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Knieprothese vor 8 Monaten erhalten

Kundenfrage

Ich habe vor 8 Monaten ein künstliches Kniegelenk bekommen.
Ich habe aber noch immer ein Fremdkörpergefühl im Knie, welches
nicht besser sondern immer stärker wird. Auch habe ich stärkere Schmerzen beim Aufstehen und beim Einlaufen.
Sollte das Gelenk nicht richtig sitzen, kann ich das von außen fühlen
oder sehen. Kann sich der Sitz kurzfristig verändern ohne größere
Einwirkung. Letztes Röntgenbild vor 4 Wochen, alles o.k.
Ich mache jeden Tag Gymnastik und fahre 1 Std. Fahrrad. 1 mal die
Woche gehe ich Schwimmen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
lieber patient,
ein neues knie ist niemals wie ein gesundes menschliches knie!!
manche kniegelenke brauchen bis zu einem jahr, bis der körper es angenommen hat!
die beugung sollte MIND. 90 grad betragen bei voller streckung, da letzteres wichtig für die beinlänge ist!
sollte es jedoch immer heiss, geschwollen und gerötet sein, dann unverzüglich in der kommenden woche beim orthopäden ein entzündung abklären lassen!
ansonsten kann es schon mal hin und wieder warm werden, was kein grund zur besorgnis sein muss. jedoch sind regelmässige vorstellungen beim orthopäden sinnvoll!

wenn schmerzen immer schlimmer werden, sollte auch mal ein fuehinfekt mittels crp bestimmung im blut ermittelt werden. haben sie eine nickelallergie? wenn nein, dann kann es auch nicht am implantat liegen!

Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wieso denn ungenau? Habe ihnen einen Fahrplan gegeben! Was wuenschen sie noch? Ggf kann ich noch helfen