So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2089
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Schmerzen am Stei bein.Was hilft,und was k nnte die Ursache

Kundenfrage

Schmerzen am Steißbein.Was hilft,und was könnte die Ursache sein. Keine roten Druckstellen.Fühlt sich an, wie ein blauer Fleck unterhalb.Beim sitzen tut es weh .Kann nur in die Knie gehen, wenn ich erst mich auf das eine Bein stütze dann auf das andere. Ist seid 3 tagen akut.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
gerne beantworte ich Ihre Frage als Orthopäde:
Schmerzen am Steißbein (=Coccygodynie) können verschiedene Ursachen haben:
1.) Stauungen i.B. des Steißbeins bei langer Belastung, z.B. nach stundenlangem Sitzen im Flugzeug, harter Sitzgelegenheit, falscher Belastung.
2.) Hämorrhoiden, schwerer Stuhlgang, Entzündungen im Enddarm
3.) Prostataleiden, Vergrößerung der Prostata, Prostata-Carcinom, Metastasen.
4.) Darmgeschwüre, Carcinom des Dickdarmes
5.) Bandscheibenschäden i.B. der Lendenwirbelsäule, meistens zw. 5. Lendenwirbel und Kreuzbein, ggf. mit Bandscheibenvorfall oder nach lumbaler Bandscheibenop.

Was sie machen sollten:
Der behandelnde Arzt (Orthopäde, Internist oder Hausarzt) sollte:

a) eine rektale, digitale Untersuchung vornehmen (=Austastung des Enddarmes mit dem Finger)
b) eine Röntgenaufnahme der Lendenwirbelsäule mit dem Steißbein durchführen
c) eine Rectoskopie (=Darmspiegelung) durchführen
d) beim Mann: PSA-Wert bestimmen lassen, der Wert sollte nicht über 4 ng sein.
e) Für eine weiche Sitzgelegenheit sorgen, Gesäß entlasten.
f) Für leichten Stuhlgang sorgen (z.B. Omniflora-Kps. 3x1 Kps./Tag für eine normale Darmflora)

Gerne helfe ich weiter bei noch bestehenden Fragen.
Wenn die Antwort eine Hilfe war, würde ich mich über eine "Akzeptierung" und eine positive Bewertung freuen.
---------------------
Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben die Antwort gelesen, aber leider noch nicht mit "Akzeptieren" honoriert. Haben Sie noch Klärungsbedarf? Wenn nicht, sollten Sie meine Mühe durch Anklicken des Buttons "Akzeptieren" honorieren.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Klärungsbedarf? Warum haben Sie die Antwort bis jetzt nicht durch Anklicken des Buttons "Akzeptieren" honoriert? Prinzip von justanswer ist es, nach vollständiger Beantworung der Frage, diese zu entlohnen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie