So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Muss man eine Spondylodese automatisch ventral stabilisiere

Kundenfrage

Muss eine Spondylodese automatisch ventral stabilisiert werden oder kann man den Heilungsprozess abwarten?
Der 12. BWK war gebrochen und wurde mit 11. BWK und 1. LWK versteift. Die 

OP ventral ist mir zu riskant
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
es wird von hinten versteift um die Höhe das weitere Einknicken zu verhindern und von hinten zu versteifen. Um die Wirbelsäule jedoch in der Form und Stabilität zu wahren ist gerade am Übergang von Lenden- zu Brustwirbelsäule eine ventrale OP sehr sinnvoll. Allein von hinten kann alles wieder instabil werden!!!!



Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für Ihre Antwort. Kann man das Fixateur stattdessen nicht drinlassen? Ich habe sehr grosse Angst vor der OP ventral. Kann man die OP um einige Monate verschieben? Wie wird stabilisiert? Mit Titan oder anders?
Wie lange bin ich ausser Gefecht - ebenso lange wie bei der hinteren OP? (mit
REHA sind das jetzt 7 Wochen!!)
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
der fixateur bleibt sowieso drin. In der Regel waren es früher Stahlimplnatate, aber zunehmend wird Tian verwendet.
Ventrale Eingriffe sind mittlerweile standard, aber es muss ei Operateur sein, der sich damit richtig auskennt.
In der Regel müssen sie mind. 3 Monaten rechnen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Meinen Sie 3 Monate Arbeitsausfall?
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja mindestens, aber haengt auch vom job ab
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Muss auch nochmal eine Reha gemacht werden
Ich beende die nächsten Tage gerade eine
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
MUSS? nein...KAnn? ja
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
In welchem zeitl Anstand kann ich die 2. Reha
Genehmigt bekommen?
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
na unmittelbar nach dem 2. Eingriff haben wir diese eingeleitet. Es sei denn, dass Sie länger ruhig auf dem rücken liegen müssen. Dann würde eine REHA erst Sinn bei Belastungsbeginn machen