So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Hallo, ich bin am samstag gest rzt und direkt auf die linke

Kundenfrage

Hallo, ich bin am samstag gestürzt und direkt auf die linke Körperhälfte gefallen, hatte da keinerlei Schmerzen, konnte gleich aufstehen und weitergehen. Am nächsten Tag traten dann Schmerzen in der linken Seite, Brustbeinhöhe, auf, kann husten und atmen, aber die Schmerzen sind beim bücken oder leichten Tätigkeiten, (Betten aufschütteln z.Bsp.) auf. Es ist ein stechen würde ich sagen, es erinnert mich an die Kindheit Sportunterricht, Seitenstechen. Es sind keine Hämatome zu sehen und auch keine Schwellung, aber ein Druckschmerz direkt unter der linken Brust, bei Schmerzmitteleinnahme(Ibuprofen 400mg, und Einreibung mit Voltarengel) geht es. Auch wenn ich mir ein Heizkissen in den Rücken lege und sitze sind die Schmerzen fast weg, ich weiß das man ei einer Rippenfraktur- oder prellung sowieso keine anderen Maßnahmen unternehmen kann, es muß ausheilen und ist langwierig. Kann ich das unterstützen durch einen angelegten Verband oder ist das zwecklos, um die Atmung nicht zu behindern.Autofahren geht schlecht, da ich dann so schlecht sitzen kann und ich auch nicht so konzentriert bin. Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

Es kann sich bei ihren Beschwerden durchaus um eine Rippenfraktur, also ein Bruch einer Rippe handeln. In ihrem Fall würde ich aberzu einer Röntgenuntersuchung raten. Denn so eine Rippenfraktur kann das Rippen- und Lungenfell durchbohren, so dass es zu einem sogenannten Pneumothorax kommen kann. Auch ein Hämatothorax ist möglich. Im ersten Fall ist Luft zwischen Rippen- und Lungenfell und im zweiten Fall ist Blut darinnen. Je nach Ausmass kann dies ihre Atmung zunehmend erschweren und muss dann rasch behandelt werden.

Bitte lassen sieches abklären, am besten beim Hausarzt, der sie untersuchen kann und eine Überweisung zur Radiologie (Lungenröntgen) ausstellt.

Bitte lassen sie dies noch heute machen.

Alles Gute
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann