So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  Praxisschwerpunkt: Schmerztherapie Bewegungsapparat
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Mir tzt das Schienbein bzw. die Wade weh. Der Schmerz strahlt

Kundenfrage

Mir tzt das Schienbein bzw. die Wade weh. Der Schmerz strahlt vom Knöchel bis zum Knie hoch. Anfühlen tut sich dies, als ob das "Unterbein" einschlafen will und es macht mich verrückt. Diesen Schmerz habe ich seit gestern Vormittag und in der Nacht habe ich eine Art Krampf bekommen. Eine Magnesiumtablette habe ich heute eingenommen, aber keine Besserung erreicht damit. Haben Sie eine Idee?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn der Schmerz eher in der Wade ist, kann es sich um einen Schmerz des Ischiasnerven handeln. Auch das Gefühl als wollte das Unterbein einschlafen würde zu Nervenschmerzen passen. Diese haben Ihren Ausgangspunkt im Bereich der Lendenwirbelsäule; sollten Sie also auch hier etwas spüren (aber nicht zwingend), wäre die Vermutung praktisch bestätigt.
Sonst kann es sich um ein Venenproblem handeln, oder auch wegen des Krampfes um eine Durchblutungsstörung oder tatsächlich ein Mineralmangel. Neben Magnesium käme hier in erster Linie Calcium in Betracht.

Lasse Sie die Schmerzen zunächst von einem Orthopäden abklären; der kann auch durch bestimmte Funktionstests schon eine ziemlich sichere Diagnose stellen.
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Funktionsstörung habe ich nicht, auch keine Rückenschmerzen. Einen Termin bei einem Orthopäden habe ich versucht zu bekommen, nächster Termin Ende Oktober und als Sonderfall kurzfristig ist auch nichts zu machen. dazu kommt, dass heute Mittwoch ist und viele Aerzte heute keine Sprechstunde haben.

Was kann selbst tun? Schmerztabletten? Bewegung? Stand heute morgen 45 min in der S-Bahnund das hat es nicht gebessert.
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Versuchen Sie das hom. Mittel Calcium carb. D6 stdl. 5 Kügelchen bis zur Besserung.
Das könnte gut passen. Das bekommen Sie o. Rezept in (fast) jeder Apotheke.
Viel Glück damit.
Bewegen sollten Sie sich nur dann wenig, wenn ein ziependes Gefühl dess "Zu-kurz-Seins" strangartig auftritt; es könnte sich um ein venöses Problem handeln, das o. körperliche Untersuchung und Tastbefund nicht ausgeschlossen werden kann.
Alles Gute