So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Hallo, Ich habe Schmerzen beim durchstrecken meines Knie wenn

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe Schmerzen beim durchstrecken meines Knie wenn ich gehe oder wenn ich längerstehe und dann losgehen will.Schmerzen sind auch da wenn ich zu Beispiel auf der Couch liege und den Fuß ruhig lege.Impulsartig.Beim Treppen ab und auf gehen.Wenn ich mit dem Finger ans Knie drücke,wenn es abgewinkelt ist,dann schmerzt es.Ich drücke an der inneseite des Knies(rechtes)da wo man den Gelenkknochen spürt und dann nach innen geht richtung der Kniescheibe.Da wo es weich ist tut es höllisch weh wenn man mit dem Finger reindrückt.Was kann das sein?????
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Ich möchte ihnen eine zufriedenstellende Antwort geben, leider kann ich sie nicht untersuchen, daher sind meine Antwort und Tipps eher allgemein. Durch Nachfragen oder weitere Hinweise und Informationen können sie meine Antwort konkretisieren.

So wie sie es schildern kann es sich um eine Kapselentzündung handeln, aber auch eine Bursitis,also eine Schleimbeutelentzündung. Um sicher zu gehen lassen sie sich vom Hausarzt oder ihrem Orthopäden untersuchen.

Selbst können sie durch Bewegung aber OHNE Belastung ihres Kniegelenkes die Durchblutung und so die Heilung fördern. durch Wärme mit Kirschkernkissen, Wärmflasche, Wärmpflaster oder Rotlicht fördern sie die Heilung ebenfalls. Wenn ihnen Kälte gut tut, kann dies die Schmerzen vermindern und eine mögliche Achwellung reduzieren.

Mit der Massage von Arnikaöl unterstützen sie den Heilungsprozess ebenfalls sehr gut.

Lassen sie sich von einem Physiotherapeuten Übungen für ihr Gelenk zeigen, die sie bitte regelmäßig durchführen, am besten in ihren Alltag einbauen. Dadurch trainieren sie die Muskeln und Sehnen des Gelenkes, wodurch es stabilisiert und belastbarer wird.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich akzeptiere dies Antwort nicht.Von den Symptomen her ist die mit sicherheit keine Entzündung.Die Schmerzen sind teilweise so heftig das ich meine beim gehen weg zuknicken.
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie gesagt, ohne Untersuchung ist es nicht möglich eine Diagnose zu stellen ;-)

Eine Entzündung ist die häufigste Ursache. Ein Meniskusschaden kann es sein, eine Zerrung der Muskelansätze am Knie, Kapselriss, Arthritis aber auch eine fortgeschrittene Arthrose kann es sein.

Am besten sie lassen sich von einem Orthopäden untersuchen, denn nur so kann die richtige Diagnose gestellt werden und die richtige Therapie für sie eingeleitet werden.

Ist dem Ganzen ein Trauma voraus gegangen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie