So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.JM.
Dr.JM
Dr.JM, Ärztin
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  Staatsexamen Humanmedizin In FA Ausbildung Orthopädie/Unfallchirurgie
57583287
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.JM ist jetzt online.

Wir schreiben Sie aus D nemark an Mein Mann hat einen Zusammenfall

Kundenfrage

Wir schreiben Sie aus Dänemark an:
Mein Mann hat einen Zusammenfall an der Rücksäule, die z.Zt. mit starken Schmerzmitteln
behandelt wird. In Dänemark beurteilt man eine OP mit einem Erfolg von 60%

Nun haben wir gehört, dass im Marienkrankenhaus eine 80 jährige Dame mit 4 Osteperose
Frakturen der Wirbelsäule - und die damit verbundenen sehr starken Schmerzen -
erfolgreich behandelt wurde. Nach Aussagen dieser Patientin ist sie schmerzfrei "es
ist nur komisch, wenn ich Treppen hinunter gehe". Diese Aussage hat uns sehr ermutigt,
bei Ihnen evtl. eine OP mit Knochenzement durchführen zu lassen.
m f G
Kristel Gaardsted Hagen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
In Dänemark gibt es den Akupunkteur Boel. Er hat ein Mikrosystem entdeckt, mit dem er schon vielen verzweifelten Schmerzpatienten erstaunlich geholfen hat.
Meine Erfahrungen mit dem System sind auch sehr ermutigend.
Er arbeitet in 7490 Avlum.
Link: www.aku2000.dk

Das würde ich vor einer OP auf alle Fälle ausprobieren.
Viel Glück damit.
Wenn Sie das nicht vorher ausprobieren wollen, gebe ich Ihre Frage nach kurzer Mitteilung sofort für unsere Orthopädenspezialisten frei.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Eine Akupunktur haben wir schon ohne Erfolg versucht.

Wir möchten mehr über das Verfahren Knochenzement erfahren, welches

im Marienkrankenhaus vorgenommen wurde.

Ich meinte "just answer" gehört zu dem Marienkrankenhaus und wird von dort

aus auch beantwortet - oder?

 

m f G

Kriste G.H.

Experte:  Dr.JM hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn es sich um eine osteoporotische Fraktur ohne relevante Spinakanalstenose handelt kann mann eine Kypho oder Vertebroplastie als reine Schmerztherapie versuchen. Das sind beides minimalinvasive Eingriffe. Die Vertebroplastie kann in Lokalanästhesie gemacht werden. Eskommtauf die Wirbelkörperkompression und das Lebensalter des Patienten drauf an.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wir wissen leider nicht was eine Kypho/Vertebroplastie ist.

Wir hatten gezielt gefragt nach einer Aufrichtung der gebrochenen/zusammengefallenen Wirbel mit Knochenzement. Es ist

eine neuartige OP, die nicht - oder noch nicht -in Dänemark ausgeführt

wird. Wir haben erfahren, dass eine derartige OP in dem Marienkrankenhaus,

Hamburg, ausgeführt wurde an einer 80jährigen Osteperose-Patientin.

 

Wir suchen in Deutschland nach einem Operateur mit guten Referenzen.

Es liegt folgende Diagnose vor sowie MR scanning

 

A DS 320 Fractura columnae vertebralis lumbalis

+ DM513 Deg disci intervert thoracalis und lumb

 

Zusammenfall L2 und auch Zusammenfall corpus L4 mit discus

 

Wir möchten gern hören, ob eine Knochenzement OP möglich ist,

wo diese routinemässig mit gutem Erfolg ausgeführt wird.

Andere Behandlungen können auch in Dänemark vorgenommen

werden, die wir dann nicht privat zahlen müssen

 

m f G

Kristel Gaardsted Hagen

 

Experte:  Dr.JM hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ohne die Bilder ist das schwer zu sagen. Die Op die Sie meinen ist das Mit Knochenzement. Viele Kliniken in Hamburg führen diese durch. Rufen Sie doch da direkt mal an im Marienkrankenhaus.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich bin durch die Abteilungen im Marienkrankenhaus, Hamburg, nicht richtig

angekommen, vielleicht habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt.

 

Ich suche weiter nach erfahrenen Spezialisten, die Knochenzement bei

Wirbelbrüchen anwenden. Weiter sind für uns in Dänemark Referenzen,

an die wir uns halten können, wichtig

 

m f G

Kristel Gaardsted

Experte:  Dr.JM hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eigentlich macht das heut zu Tage jede Orthopädie/ Unfallchirurgie. Ich denke auch in Dänemark.