So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

guten morgen , meine 11 j hrige tochter hat sich am 13.6.2011

Kundenfrage

guten morgen , meine 11 jährige tochter hat sich am 13.6.2011 bei einem Radunfall eine Epiphysenlösung im Knöchel zugezogen , sie wurde 2 wochen mit gips zur ruhigstellung behandelt ..... der wurde dann ohne nochmal zu Röntgen abgenommen . seidem klagt sie über starke schmerzen im Fuß nach entlich 10 wochen wurde sie zum MRT geschickt wo man Feststellte das sie außerdem noch ein Fersenbruch hat und beide Brüche noch nicht verheilt sind ! nur eine neue Terapie gibt es nicht nur Gehstützen is das normal ?
Lg Frau Ludwig
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Ich möchte versuchen, ihnen eine zufriedenstellende Antwort zu geben, leider kann ich ihre Tochter nicht untersuchen, daher sind meine Antwort und Tipps eher allgemein. Durch Nachfragen oder weitere Hinweise und Informationen können sie meine Antwort konkretisieren.

Wurde ihnen denn mitgeteilt, welches Ausmass die Epiphysenlösung hatte (teilweise oder vollständige Lösung) oder welche Form vorliegt?

Eine Epiphysenlösung sollte beim noch wachsenden Knochen immer fachgerecht behandelt werden, um das Längenwachstum nicht zu behindern oder gar zu stoppen.
Bei der leichten Form der Epiphysenlösung reicht die Ruhigstellung aus, schwieriger ist es bei komplizierter Lösung mit Frakturstücken, was nur durch eine Operation behandelt werden kann.

In ihrem Fall vermute ich eine leichtgradige Epiphysenlösung, die mit der Ruhigstellung behoben sein sollte.
Durch das MRT hat man ein zusätzlich bestehendes gebrochenes Fersenbein gesehen. Auch dieses wächst im Kindesalter von allein zusammen, wenn die Frakturflächen gut zu einander stehen und nicht verschoben sind. Die Schmerzen werden durch erneute Ruhigstellung und Schonung/Entlastung mit Gehstützen im Verlauf weniger. Hierfür brauchen sie und ihre Tochter Geduld.

Alles Gute, und wenn sie noch Fragen haben, antworte ich ihnen gern.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann


Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden, sind möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann




Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen. 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie