So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

ich habe seit Wochen Schmerzen im Po, der bis zu den Oberschenkel

Kundenfrage

ich habe seit Wochen Schmerzen im Po, der bis zu den Oberschenkel zieht, Wärme hilft nicht, eher Kälte. Habe einen Zumba Kurs gemacht und am nächsten Tag fingen die Schmerzen an. Könnte das jetzt der Ischias sein oder eher der Muskel ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das könnte sehr wohl der Ischiasnerv sein -und wahrscheinlich ist er es auch.
Auch Ihre Vorgeschichte passt recht gut dazu, denn Bewegungen im Bereich des Beckens und der Beine in nicht täglichem Programm im Zwang eines Rhythmus durchgeführt können zu Verlagerungen von Wirbelgelenken führen und die dort austretenden Nervenwurzeln irritieren.
Gehen Sie am besten zu einem Orthopäden mit Zusatzqualifikation "Chirotherapie"; der wird die genaue Ursache durch Funktionstests und Tasten sicherstellen und oftmals durch einen "Griff" die Probleme beheben können.

Alles Gute und schnelle Besserung
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Patientin,
das wäre denkbar:

Es sollte folgendes unternommen werden:

Suchen Sie einen Orthopäden auf und lassen folgendes abklären:

1: Bandscheibenvorfall und so wie Sie es beschreiben bei L5/S1

2. Eine Blockade des Kreuzdarmebeingelenkes ( Verbindung zw. Becken und Wirbelsäule

Beides kann o.g. Beschwerden verursachen.
Bei Verdacht auf 1. ist ein MRT der LWS notwendig.
Bei Verdacht auf 2. kann ein chirotherapeutische Griff die Beschwerden rasch beseitigen




Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung: Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.