So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Ich habe Schmerzen vom linken Schulterplatt ausgehend bis nach

Kundenfrage

Ich habe Schmerzen vom linken Schulterplatt ausgehend bis nach vor zum Brustbein. Am ärgsten sind die Schmerzen unterm Schulterplatt. Habe bereits Spritzen bekommen, und Medikamente eingenommen, die aber nur mäßig wirken (Sirdalut 2mg, Parkemed). Eine befreundete Allgemeinmedizinerin meinte ich hätte mir einen Brustwirbel verschoben. Meine Frage, was könnte ich noch tun das die Schmerzen erträglicher werden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen, wenn es tatsächlich ein verschobener Brustwirbel ist, kann ein erfahrener Chriopraktiker oder Osteopath die Verschiebung wieder aufheben. Durch Krankengymnastik, Massage, Fango und eventuell auch Kinesiotaping kann die Symptomatik rasch gebessert werden. Wurden denn bereits internistische Unrsachen (Lungenembolie, Herzinfarkt) ausgeschlossen?

Gern antworte ich ihnen ausführlicher , wenn sie noch Nachfragen haben.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden, sind möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann




Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen. 
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
das klingt sehr nach einer Blockade der Rippenwirbelgelenke. Dies berichten viele Patienten in meiner Praxis.
Daher sollten Sie einen Orthopäden aufsuchen, der auch in Chirotherapie oder Osteopathie ausgebildet ist.
Durch einen kleinem Impuls kann es zur raschen Beschwerdefreiheit kommen. Immer wieder staunen die Patienten über den schnellen Erfolg.
Aber manchmal kommen die Beschwerden auch von einer vergrösserten Schlagader im Brustkorb oder sogar vom Herzen. Dies kann rasch herausgefunden werden.

Fazit: Oben genannten Orthopäden aufsuchen und alles abklären lassen.
Alles Gute




Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!