So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

habe jetz seit 8 wochen rechts eine sehnenscheidentz ndung,

Kundenfrage

habe jetz seit 8 wochen rechts eine sehnenscheidentzündung, bin zum doc der hat gemeint übers wochenende geht das vorbei, bin danach in die arbeit und es ging nicht! wieder zum arzt, dann cortison-spritze bekommen ins handgelenk...war dann 2 tage krank geschrieben(arzt sagte danach geht es schon wieder) und bin danach wieder in die arbeit...war schlecht, da ich es jetz links auch habe......mein artz sagt jedes mal stillhalten..mach ich meine hande sind schon wie abgestorben immer kalt und schwach....was kann ich tun bin echt am verzweifeln!!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient,
wenn ich bei einem Patienten eine solche Diagnose stelle, dann wird striktes Tragen der betroffenen Region in einem Kunststoffgips verordnet und durchgezogen, bis die Schmerzen vergangen sind. Das klingt radikal, aber wir haben damit die besten Erfolge. Kann jedoch manchmal sogar 5 Wochen dauern.
Zusätzlich werden Antirheumatika verordnet.


Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !
Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie