So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Was kann ich gegen Anschwellungen des Fussgelens machen Habe

Kundenfrage

Was kann ich gegen Anschwellungen des Fussgelens machen? Habe am 24 April mein Fussgelenk gebrochen 3-fach.Wurde operiert.Eine Schraube und 2 Naegel.Kein Tag vergeht ohne Anschwellung.Ich lege den Fuss hoch und kuehle mit Eisverband.Gibt es noch etwas, womit ich dieser nschwellung entgegentreten koennte?Vor 7Sieben JAhren hatte ich ich mir die Ferse gebrochen.Vielleicht gibt es einen Zusammenhang?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es kann manchmal bis zu einem Jahr dauern, bevor sich die "Mikrozirkulation" wieder erholt. Kühlen und Hochlagern ist gut und zweckmäßig, aber auf Dauer auch ein wenig lästig - finde ich zumindest.
Sehr hilfreich ist Kompression, entweder mit Verbänden oder mit einem Kompressionsstrumpf. Soltte der Druck an der Stelle, wo die Schraube unter der Haut ist, unangenehm sein, kann man die Stelle mit ein wenig Watte polstern.
Durch die Verletzung und durch die OP sind kleine Gefäßstrukturen verletzt worden, die leider deutlich länger brauchen, um sich wieder "zu beruhigen" als der große Knochen.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

Sie haben meine Antwort gelesen. Wie soll es weiter gehen?
Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie die Antwort akzeptieren?

Danke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag und vielen dank fuer ihre Antwort.Leider habe ich etwas ueber die allgemeine Antwort hinaus erwartet.Ich denke,auch nur wenn man mit der Aussage des behandelnden Arztes nicht zufrieden ist,zieht man eine weitere Meinung hinzu.

Mir ist ihre Antwort zu allgemein,denn leicht haette ich mir die Frage selbst beantworten koennen.Bon-kurz,ich kann die Antwort auf meine Frage nicht akzeptieren.

Mit freundlichdem Gruss

HPS

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie