So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Guten Abend die Herrn! Betreff MRT Befund 1. Kein Hinweis

Kundenfrage

Guten Abend die Herrn!
Betreff: MRT Befund
1. Kein Hinweis auf Gefügestörung und WK-Destruktion.
2. Spondylarthrosen besonders bei LWK 4/5 und LWK5/SWK 1, weniger bei LWK 3/4.
3. Kein Hinweis auf: Raumfordernden NPP, knöcherne spinale Enge sowie höhergradige Verschmälerung der Neuroforamina.
4. Dezente Dorsalprotrusionen LWK 4/5 sowie angedeutet LWK 5/SWK 1 und LWK 3/4.
5. Lokale begrenzte kleine intraspongiöse Discusherniation Deckplatte LWK 1 ventral/klein osteochondrale Läsion.

Bitte können Sie mir Erklären was das nun bedeutet?

Hochachtungsvoll

Patient mit Rückenschmerzen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
gerne beantworte ich Ihre Frage:
1. Die Wirbelkörper stehen in Reih und Glied, es gibt keine Zerstörung eines Wirbelkörpers.

2. Verschleiß der kleinen Wirbelgelenke zwischen den Lendenwirbeln 4 und 5 sowie zwischen dem 5. Lendenwirbel und dem Kreuzbein, weniger zwischen dem 3. u. 4. Lendenwirbel.

3. Es besteht kein wesentlicher Bandscheibenvorfall, kein enger Spinalkanal oder eine Einengung der Nervenaustrittslöcher.

4. Lediglich leichte Vorwölbungen der Bandscheiben zw. LWK 4/5 und LWK 5/Kreuzbein und LWK 3/4.

5. Unwesentliche kleine Einbrüche der Bandscheibe in die Deckplatte des 1. Lendenwirbels. Vorne besteht eine Knochen-Knorpel-Veränderung. (nichts schlimmes)

Nach diesem Befund sollte eine OP nicht unbedingt erforderlich sein. Es bestehen geringe degenerative Veränderungen, die einer konservativen Therapie mit Krankengymnastik, Bädern, Gewichtsreduzierung (falls erforderlich), Schmerzmitteln und abschwellenden Medikamenten (NSAR) zugänglich sein sollte.
Die richtige Behandlung kann ein Orthopäde einleiten.

Gerne helfe ich weiter bei noch bestehenden Fragen.
Wenn die Antwort eine Hilfe war, nicht vergessen mit "Akzeptieren" zu honorieren, danke.
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
der Kollege lieferte die korrekte Übersetzung.
Mich würde dazu noch interessieren, was Sie genau für Beschwerden haben, denn dann kann man auch eine Therapierichtung einschlagen. Ansonsten würde ich dies nicht tun, da nicht allen die gleiche Therapie hilft.


Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !
Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Info ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung: Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.