So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2154
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

ich habe mich vor 3 monaten am Kapalltunnel operieren lassen

Kundenfrage

ich habe mich vor 3 monaten am Kapalltunnel operieren lassen da mein finger immer verkrampfte leider ohne erfolg da es immer noch ist und die schmerzen bestehen blieben.Was kann ich jetzt machen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage:
Wenn ich nach einer Carpaltunnel-OP noch Schmezen hätte, würde ich folgendermaßen vorgehen:
1.) Ein EMG durchführen lassen und den Nerv elektrisch testen lassen beim Neurologen oder Neurochirurgen.
2.) Kontrollieren lassen, ob die Schmerzen vom Handgelenk herkommen oder von der Halswirbelsäule (orthopädische / neurol. Untersuchung)
3.) Eine Röntgenkontrolle der Halswirbelsäule durchführen lassen
4.) Eine Kernspintomografie der Halswirbelsäule durchführen lassen zum Ausschluß eines cervicalen Bandscheibenvorfalles.

Wenn gesichert ist, dass die OP richtig durchgeführt wurde und der N.medianus nicht mehr komprimiert wird und wenn eine cervicale Ursache (Bandscheibenvorfall u.a.) ausgeschlossen sind, sollte eine adäquate Therapie mit NSAR (=Antirheumatika) und Vit.-B-Komplex durchgeführt werden um eine Chronifizierung der Schmerzen zu verhindern, ggf. sollten Sie einen Schmerztherapeuten aufsuchen (Arzt mit Zusatzbezeichnung "Schmerztherapie", meist Anästhesisten).

Ich hoffe Ihnen hiermit gedient zu haben.
Wenn die Antwort eine Hilfe war, würde ich mich über eine "Akzeptierung" freuen.
--------------
Die Antwort ersetzt nicht die Vorstellung beim Facharzt am Ort.

Gerne helfe ich weiter bei noch bestehenden Fragen.