So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  Praxisschwerpunkt: Schmerztherapie Bewegungsapparat
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Sturz vor 8 Wo., flach auf den Po aus gro em Schwung auf Beton.

Kundenfrage

Sturz vor 8 Wo., flach auf den Po aus großem Schwung auf Beton. Starke Schmerzen Sitzbein re. zur Symphyse ziehend. Rö.+CT zeigten Haarriß d.Sitzbeins re.; seither Schmerzen ohne Ende Tag und Nacht, nur geradeuasgehen ist schmerzfrei. Nach Pysiother. vor 14 Tagen Schmerzen stärker als zuvor, daher MRT: Blutung Glut. minimus, M.Minor, wohl mit Fibrinfäden durchzogen. Die ganze Gluteusregion schmerzt bis zum Knie, Oberschenkel med. ziehend. Habe keine Hämophilie. Bin Koll. Allg.Med., ich weiß nicht weiter, es kann aber nicht sein, daß ich so lange mit diesen Schmerzen laufen muß, oder? Hat ein Kollege eine Idee was zu tun ist ? Bitte, Schmerzmittel bringen es auch nicht, machen mich nur platt.
Herzlichen Dank
Dr.Steinbeck-Klose
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag Herr Kollege,
zuerst weiter lokal kühlen und geduldig sein.
Des weiteren einen KG aufsuchen und mit lokaler Querfriktion diese Region angehen. Vorsicht, nicht ganz schmerzfrei, aber deutlich hilfreich.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag Herr Kollege,

vielleicht ist die Homöopathie mal ein Versuch, den Sie noch nicht gegangen sind.
Mich hat eine ähnliche Erfahrung dazu gebracht, nachdem meine 10-jährige Berufsunfähigkeit trotz starker Intervention mit Imurek und Corticoiden (Chron. aggressive Hepatitis) hiermit in 6 Wochen der Vergangenheit angehörte.
Ich würde Ruta C30 täglich morgens nüchtern 10 Kügelchen einnehmen.-im Mund resorbieren lassen- Dies gilt als "Arnica der festen Strukturen"
Sind die Schmerzen stechend kann zusätzlich Bryonia D6 stdl. einige Kügelchen hilfreich sein.
Natürlich sind die Überlegungen unseres Orthopädiespezialisten sehr schätzenswert und Querfriktion löst die durch die Schmerzvermeidungsautomatik verkrampfte Muskulatur.

Wie auch immer
Viel Erfolg!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie