So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.

weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Ich habe mir im Sommer 2008 durch das Aufspringen auf einen

Kundenfrage

Ich habe mir im Sommer 2008 durch das Aufspringen auf einen Holzbalken im rechten Fuß ein kleines Bändchen gerissen, was zur Diagnose Sinus tarsi Syndrom geführt hat. Ich bin Golfer und habe bis heute trotz 'zig Behandlungen bei insgesamt 5 Orthopäden immer noch die gleiche Symptomatik: -Schmerz Schwellung und Druckempfindlichkeit sichelförmig unterhalb des rechten Außenknöchels -Schwellung, Rötung und Auftretschmerzen unter dem rechten Großzehenballen mit verstärkter Hornhautbildung -zunehmendes Taubheitsgefühl auf der Fußunterseite und in der Großzehe sowie in der Nachbarzehe Seitdem ich am Wochenende an beiden Tagen eine volle Runde gegangen bin kann ich vor Schmerzen kaum auftreten und die Schwellung hat sich um den Knöchel herum auch auf die Innenseite ausgedehnt. Zusätzlich ist die Überstreckung des Fussgelenkes nach Innen im äßeren Knöchel schmerzhaft, sowie die Streckung des Fußgelenkes nach Vorne gegenüber der anderen Seite verkürzt. Wer weiß Rat??


Ich möchte noch ergänzen, dass bisherige Befundungen durch Orthopäden eher unauffällig sind, der eine spricht von einer leichten Athrose im ORS, der andere sagt dazu Blödsinn. Der eine verordnet eine 3D-Gangbildanalyse beim orthopädischen Schuhmeister zwecks Fertigung einer verordneten Einlage wr ebenso unauffällig bezüglich des Abrollverhaltens und der Belastung.


Ergänzung: Mit Großzehenballen meine ich übrigens nicht den Ballen unter der Großzehe, sondern den Ballen, bevor die Zehe selbst anfängt.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich antworte Ihnen nicht als Orthopäde, sondern als privatärztliche Schmerztherapeutin, die Erfahrung mit austherapierten Schmerzen und Beschwerden hat, wie den Ihren.

Die Taubheit unter der Fußsohle und der Großzehe bringe ich nicht in direkten Zusammenhang mit der Ursprungsverletzung, sondern allenfalls indirekt über "Schonhaltung" und der dadurch dysfunktionalen Muskelkette, die sich bis in die Statik der Wirbelsäule auswirken kann. Von der Lokalisation der Taubheit kann der Ischiasnerv in dem Bereich von L4 bis S1 irritiert sein. Deshalb würde ich noch einmal einen Orthopäden mit Zusatzqualifikation Chirotherapie aufsuchen, der die Funktionalität dieser Gelenksegmente überprüfen und ggf. mit bestimmten Grifftechniken wieder herstellen kann.

Der therapiersistente Schmerz unterhalb des Knöchels kann mit Ruta C30, tägl. morgens nüchtern 8 Kügelchen wahrscheinlich verbessert oder kuriert werden.
Dieses Mittel hat sich bei "chron. Folgen von Verletzung fester Strukturen" immer wieder bewährt. Ich würde dies auf alle Fälle probieren, denn Sie können nur gewinnen.

Wenn die Auftrittschmerzen punktuellen stechenden Charakter haben, rate ich zusätzlich zu Bryonia D4 Tabl. 3-5x 1 täglich; sind die Schmerzen bei den ersten Bewegungen am Morgen oder nach längerem Sitzen schlimmer und bessern sich nach einigen Schritten ("Einrostung") statt Bryonia bitte Rhus toxicodendron D6 3x5 je 1/2 Std. vor den Mahlzeiten -also auf nüchternen Magen. Dieses Mittel wirkt auch bei "Folgen von Überanstrengung", die eine Doppeltour sicher darstellt.

Falls diese bewährten Behandlungsvorschläge nicht die erwünschte und erwartete Besserung bringen, rate ich zu einer "NPSO" Therapie.
In der chron. Schmerztherapie kann ich mir diese Behandlung nicht mehr wegdenken.
Sie erfahren mehr hierüber unter www.rudolf-siener-stiftung.de.
Therapeuten in Ihrer Nähe finden Sie bei google unter NPSO Behandler +Ihre PLZ.

Ich wünsche Ihnen einen schnellen und nachhaltigen Erfolg mit diesen "außerschulischen" Vorschlägen.

Bitte geben Sie ggf in ca. 3 Wo. ein feed-back über diesen Fragebogen-danke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Other.
Die Empfehlung zur Einnahme homöopathischer Mittel ohne gründliche Repertorisation halte ich für wenig hilfreich. Abgesehen davon halte ich meine Beschwerden nicht für austherapiert. Letztendlich suche ich nach einem Arzt, der über genügend Engagement und Sachkenntnis verfügt, um hier Kausalität und Symptomatik übereinander zu bringen, damit sich daraus an anhaltender Therapieerfolg ergibt.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
in der Tat könnte es sich um ein Sinus Tarsi Syndrom handeln, aber zusätzlich auch um ein lokales Problem an dem Großzehengrundgelenk und ein fortgeleitetes von der LWS.

Würden Sie sich bei uns vorstellen, wäre zunächst die Sicherung der Diagnosen vorrangig. Dazu müsste ein Röntgenbild des Vorfusses, ein MRT des Sprunggelenkes und der LWS erfolgen. IN der LWS könnte Bandscheibengewebe auf die L5er Wurzel drücken und dann für die Taubheit in der Großzehe verantwortlich sein.
Am OSG sollten wirklich knorpelveränderungen abgeklärt werden. Auf dem Röntgenbild des Vorfusses könnten auch degenerative Veränderungen dargestellt werden. Hier zum Beispiel eine Arthrose. Bei der körperlichen Untersuchung bekommt man jedoch auch schon gute Hinweise.

Bleibt der Sinus Tarsi als eintige Option am Sprunggelenk gibt es einen gute Operatuer, der selbst diese Region arthroskopisch behandeln kann.


Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

zunächst einmal vielen Dank für Ihre Antwort. Die Diagnose Sinus Tarsi Syndrom wurde 2009 in den Kliniken Essen-Süd, Zentrum für Klinische Radiologie, durch Herrn Prof. Dr. med. Ralf-Dietrich Müller per MRT gestellt. Der letzte von mir im Herbst 2010 konsultierte Arzt war Chefarzt Dr. med. Ulrich Leyer, AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL, der mir als Kapazität auf diesem Gebiet empfohlen wurde und mir nach Abschluss der Untersuchungen mitteilte, dass er keinen gravierenden Defekt am OSG und am Großzehengrundgelenk feststellen könne. Als Therapie empfahl er mir möglichst häufigen Zehengang.

Da ich letztendlich ja nach einem Arzt suche, "der über genügend Engagement und Sachkenntnis verfügt, um hier Kausalität und Symptomatik übereinander zu bringen, damit sich daraus ein anhaltender Therapieerfolg ergibt." und diesen bisher nicht gefunden habe, wäre ich mit Ihrem Vorschlag einverstanden "Würden Sie sich bei uns vorstellen, wäre zunächst die Sicherung der Diagnosen vorrangig. Dazu müsste ein Röntgenbild des Vorfusses, ein MRT des Sprunggelenkes und der LWS erfolgen. IN der LWS könnte Bandscheibengewebe auf die L5er Wurzel drücken (**Anmerk.: L5/S1 Z.n. Bandscheiben-OP 1996) und dann für die Taubheit in der Großzehe verantwortlich sein.
Am OSG sollten wirklich knorpelveränderungen abgeklärt werden. Auf dem Röntgenbild des Vorfusses könnten auch degenerative Veränderungen dargestellt werden. Hier zum Beispiel eine Arthrose. Bei der körperlichen Untersuchung bekommt man jedoch auch schon gute Hinweise." und Sie konsultieren. Können Sie mir bitte dazu Ihre Daten durchgeben.

 

MfG

Thomas Daniels

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich helfe ihnen gern weiter, leider haben sie noch nicht mit akzeptieren honoriert. wir sind ja ein internet experten forum, aber auch noch praktisch taetig.
wo wohnen sie genau? ich komme aus dem emsland, dann gibt es hier noch einen kollegen aus sueddt und einen kollegen aus düsseldorf!
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich selbst bin auch Düsseldorfer und wohne in Velbert. Allerdings habe ich auch schon eine ziemliche Odyssee hinter mir. Insofern würde ich alles unternehmen, um mein Fußproblem zu klären.

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag und entschuldigen Sie meine späte Antwort. War nur diese Woche in Dänemark.
Wenn Sie Düsseldorfer sind, dann besuchen Sie doch den Düsseldorfer Kollegen, der auch hier als Experte mitarbeitet. Googlen Sie doch mal Orthopäde und Osteopath in Düsseldorf (Rethelstrasse)
Ihnen ein schönes Wochenende und alles Gute

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/alfneuhaus/2010-6-27_112351_Alf_2kb_pic.jpg Avatar von Alf Neuhaus

    Alf Neuhaus

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    127
    Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1309
    Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortho5/2012-2-21_9435_AckermannOle.64x64.jpg Avatar von Orthopäde-Duisburg

    Orthopäde-Duisburg

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    773
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Drwebhelp/2012-7-18_0223_Dr.Garcia7.64x64.jpg Avatar von Drwebhelp

    Drwebhelp

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    2001
    20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie