So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Bruch der mittelfu knochen

Kundenfrage

Hallo, ich habe mir am 6.März drei Mittelfußknochen gebrochen ( mehrere Splitterfrakturen am äußeren kleinen Zeh, eine Splitterfaktur am zweitäußeren Zeh und ein glatter Bruch am 3. Zeh von außen). Im Krankenhaus wurde eine Metallplatte eingesetzt um den kleinen Zeh zu stabilisieren und ein Spieß für den Nachbarzeh. Nach 6 Wochen Gipsschuh wurde der Spieß gezogen - allerdings stehen die Knochen dieses Zehs nicht korrekt übereinander und sind verschoben. Habe jetzt einen Vorfußentlastungsschuh und soll anfangen bis 20 kg. zu belasten. Habe jedoch Angst wegen meines Gewichtes (75kg) und habe noch Schmerzen, wenn ich falsch auftrete. Beide Außenzehen fühlen sich taub an, das Sprunggelenk ist nicht voll beweglich und auch die Wunden vom Spieß und der Plattennagelung nässen. Kann nur wenige Meter auf Krücken laufen, Bein schwillt immer wieder stark an und die Zehen stehen noch in der Luft, durch Gips und Entlastungsschuh. Wann werde ich wieder gehen oder zumindest Autofahren können??? Werde in diesem Jahr 60 Jahre alt - mein Arrzt meinte, dass das Krankenhaus wohl  zu kurze Nägel benutzt habe und dass in meinem Alter die Heilung lange dauern würde.


 

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
zu allererst: Die Operationswunde nässt immer noch nach knapp 2 Monaten????????

Die Pinstelle kann 2-4 Tage nach Zug des K-Drahtes schon noch Flüssigkeit absondern, aber dann sollte auch Ruhe sein.

Was mich auch wundert, wieso Sie immer noch einen VF-Entlastungsschuh tragen sollen. Ist den keine Röntgenkontrolle nach Drahtentfernung bzw. 6 Wochen nach OP erfolgt?
Wenn dann noch keine knöcherne Durchbauung sichtbar war, dann kann der Schuh in der Tat noch 2 Wochen getragen werden, aber dann ist auch Schluss. Denn was bis dahin nicht fest wird, wird es auch nach 4 Monaten nicht. Und wieso mit Krücken?
Schützen Sie sich mit Spritzen vor einer Thrombose?

An sich sollten sie 8 Wochen nach der OP gehen können und Auto fahren erst, wenn Sie sicher sind, ggf auch eine Vollbremsung durchführen zu können.
Der Fuss kann noch mind 4. Monaten immer wieder anschwellen, v.a. wenn er nicht über Herzhöhe gebracht wird.
Hilfreich wäre auch die Verordnung von Krankengymanstik und Lymphdrainage durch den behandelnden Arzt (Orthopäde hoffentlich)

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die Antwort, aber an ein Gehen ohne Krücken ist garnicht zu denken.

Bereits nach wenigen Metern schwillt der Fuß stark an und schmerzt gewaltig, zumal

Sprunglelenk und betroffene Zehen steif sind.

Wann kann denn frühestens die Metllplatte entfernt werden, und wie lange dauert dann

diese Heilung???

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider haben Sie bisher nicht mit akzeptieren honoriert!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Bitte beantworten Sie noch meine zweite Frage, bevor ich akzeptiere!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Knochen des 4. Mittelfußknochens zeigen noch keine knöcherne Verbauung.

Soll ich trotzdem ohne VF- Entlastungsschuh den Fuß belasten????

Würden Sie mir zu einer erneuten OP raten??? Mein Orthopäde vor Ort( operiert wurde ich im Urlaub in einem anderen Bundesland) hat sich lange die Röntgenaufnahmen nach Entfernung des K- Drahtes angesehen ,zusammen mit einem Chirurgen,

und wortwörtlich gesagt: "Wir hätten es anders gemacht, aber nun müssen wir abwarten." Was kann ich selber zur schnelleren Heilung unternehmen?

Trombosespritzen nehme ich tägöich:

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

lDie Knochen des 4. Mittelfußknochens zeigen noch keine knöcherne Verbauung.

Soll ich trotzdem ohne VF- Entlastungsschuh den Fuß belasten????

Würden Sie mir zu einer erneuten OP raten??? Mein Orthopäde vor Ort( operiert wurde ich im Urlaub in einem anderen Bundesland) hat sich lange die Röntgenaufnahmen nach Entfernung des K- Drahtes angesehen ,zusammen mit einem Chirurgen,

und wortwörtlich gesagt: "Wir hätten es anders gemacht, aber nun müssen wir abwarten." Was kann ich selber zur schnelleren Heilung unternehmen?

Trombosespritzen nehme ich täglich:

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich helfe Ihnen gern weiter, aber Sie haben noch nicht akzeptiert. Leider gibt es immer mal Patienten, die sich hier kostenlos Hilfe erschleichen.

Nach Akzeptanz bin ich gern weiter für Sie da
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke Ihnen,
die Platte wird in der Regel nach 1 Jahr entfernt. Wenn es jedoch zu allergischen reaktionen oder lokalen Problemen kommt, dann kann das auch schon nach 4 monaten erfolgen.
Wie alt Sind Sie? Das Sprunggelenk sollte eigentlich kein Problem machen! Hatten Sie vorher schon mal Schmerzen dort?

Gut, dass Sie Sie diese Spritzen nehmen.
Wie schon geschrieben, hängt die radiologische Darstellung der Knöchernen Durchbauung oft hinterher. Wären Sie mein Patient, würde ich Sie noch 2 Wochen den VF-Ent. tragen lassen und dann volle Belastung durchführen.

Wenn sich dann 3 Monaten nach OP immer noch ein Bruchspalt zeigt, muss man an eine Pseudarthrose (Falschgelenk) denken. Wäre am 4. Strahl aber schon ungewöhnlich.

Und erneute OP nur, wenn die Fraktur nicht durchbaut.

Dies Sprungelenkschmerzen weiter abklären lassen.

Alles gute