So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hatte einen Motorradunfall mit einer Radiusmehrfragmentfraktur am

Kundenfrage

Hatte einen Motorradunfall mit einer Radiusmehrfragmentfraktur
am 26.03 geschlossene Reposition und Versorgung mittels Fixateur extern
am 1.04.offene Reposition und Versorgung mittels winkelstabiler Platte Mediartis

hatle Schmerzen nur mit starken Schmerzmitteln aus....seit einigen stunden starkes Brennen im Bereich wo die Schraube gesetzt wurde,und Bewegung der Finger wird immer schwieriger und schmerzhafter,kann die Finger gar nicht mehr gerade machen.
Hab das Gefühl das ich auf die Schraube allergisch reagiere....Hätte gerne einen Tip wie ich die Schmerzen eindämmen kann.

Vielen Dank
Solveig Wahle
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  MustermannX1 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag, gerne beantworte ich Ihre Frage, kann allerdings hier nur allgemein antworten, keine Diagnose stellen oder Therapie einleiten.

Allergische Reaktionen auf das Material sind sehr selten. Trotzdem sind Ihre Beschwerden nicht normal und machen es erforderlich, dass so bald als möglich ein Unfallchirurg die Wunde in Augenschein nimmt. Verschiedene Probleme können solche Beschwerden verursachen, wie Wundinfekte, nichtoptimaler Sitz des Metalls o.ä. Die Brennschmerzen könnten auch auf einen "Morbus Sudeck" (siehe Wikipedia) hindeuten.

Ansonsten können nur Schmerzmittel helfen, wobei Sie sich unbedingt an die Höchstdosierungen im Beipackzettel halten sollten, weil Höherdosierung keinen zusätzlöichen Effekt bringt sondern nur noch Nebenwirkungen!

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,
ich möchte mal -wie gewüscht- als Orthopäde und Operateur antworten.

Sie sollten sich bitte spätestend morgen beim Operatuer oder behandelnden Orthopäden vorstellen um einiges abklären zu lassen:

1. wenn der Schnitt beugeseitig liegt kann es sich um eine Kompression des Carpaltunnels handeln. Jedoch wird von umsichtigen Operateuren dieser -bei beugeseitigem Zugang- eröffnet.

2.eine Refexdystrophie mit Durchblutungsstörungen, Ödeme, Hautveränderungen, Schmerzen und schließlich Funktionseinschränkungen der betroffenen Hand. Dies können Sie schon selbst sehen. Ist die Hand geschwollen, glänzend und überwärmt? Ein Neurologe sollte bei Verdacht hinzugezogen werden.

3. Fehlpositionierung der Platte, sehr selten wie auch die Allergie auf das Implantat

Fazit: Bitte suchen Sie morgen den Arzt auf, das jeder Tag wichtig sein kann.

Medikament sollten abschwellen wirken, aber sollten vorher auch mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.


Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten morgen,

der Bereich der Narben ist etwas bläulich,und fühlt sich etwas wärmer an,als der Rest des Hangelenks.
Das Brennen hat etwas nachgelassen,ist aber nie ganz verschwunden,zudem die Haut ums Hangelenk sehr empfindlich geworden ist,und schmerzt sobald etwas rankommt.
Werde auf jeden Fall morgen sofort abklären lassen und sage

vielen Dank
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK,
das ist wirklich empfehlenswert.
das bläuliche muss nichts heissen. Auch eine Überwärmung nach 3 wochen ist schon mal üblich. Aber es ist wichtig, das Handgelenks zu sehen und dann zu urteilen, wie es weitergehen kann.
Ich drücke Ihnen die Daumen und bei Fragne bin ich gern für Sie da
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
wollte kurze Info geben....bekomme morgen den draht raus....die Platte braucht noch ein Jahr...
kurz geagt,ich hab eine
distale dislozierte intraartikuläre Radius-Extenions-Mehrfragmentfraktur mit offenem Weichteilschaden 2.Grades
Meine Frage ist nun,ob das wieder komplett ausheilt oder behalte ich Einschränkungen zurück.
vielen Dank
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo Solveig,
je jünger der Patient, desto grösser die Chance der kompletten Ausheilung.
Es verbleiben schon mal endgradige Einschränkungen in der Bewegung. Wichtig ist eine intensive Krankengymnastik oder sogar Manuelle Therapie.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie