So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Therapieresistente Schmerzen ISG ohne Ausstrahlung ins Bein

Kundenfrage

Therapieresistente Schmerzen ISG ohne Ausstrahlung ins Bein bei Protrusio LWK 4 u. 5 nach ventral und dorsal. Einengung Foramen intervertebrale LWK 4 u, LWK 5. MRT: rel. Spinalkanalstenose L4/5. Klinik seit Monaten akut seit 13.04.11.
Blöckaden intraartikulär mit Anaethetikum+ kristalloidem Cortison nur kurzfristiger Effekt.
Kein Effekt: Diclofenac,Ibuprofen,Paracetamol, Tetrazepam,Meloxicam,Novaminsulfon,Oxycodonhydrochlorid-Naloxonhydrochlorid,Dipidolor als Kurzinfusion. Physiotherapie,Wärme, Stufenbett ohne Effekt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
die Protrusio, die Einengung des Foramens und die Spinalkanalstenose ist bei Ihnen nicht relevant, da Sie keine Schmerzausstrahlung in die Beine haben.

Sie sollten einen Orthopäden und Osteopathen in einer Person aufsuchen. Diese sollte die Lokalisation der Schmerzen am ISG überprüfen und kann bei Übereinstimmung versuchen mit einem Impuls eine Blockade zu lösen.
Ansonsten gibt es osteopathische Techniken bei einer ISG Blockade Schmerzlindernderung zu erreichen. Ebenso ist die Verordnung für Manuelle Therapie beim Krankengymnasten sinnvoll.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Orthopäde und Osteopath bereits erfolglos aufgesucht. Im Gegenteil durch die Manipulationen auch craniale Techniken wurden die Schmerzen-unerträglich- aktiviert, die nur durch Infusionen von Opeoiden halbwegs erträglich gemacht werden konnten
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.