So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Mein Mann hat Schmerzen im Schienbein, die selbst beim ruhig

Kundenfrage

Mein Mann hat Schmerzen im Schienbein, die selbst beim ruhig sitzen vorhanden sind.
Davor hatte er auch Schmerzen im Rücken- und Po-Bereich, die aber inzwischen weg sind.
Leider hat er beim Orthopäden erst einen Termin am 10. Mai 2011 bekommen.
Meine Frage: was kann die Ursache sein und was können wir jetzt bis zum Arzttermin dagegen tun?
Danke XXXXX XXXXX für eine Antwort und
freundliche Grüße
G. Stahlmann
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich gehe davon aus, dass Sie beim Hausarzt waren und dieser Sie zum Orthopäden geschickt hat. Vorher wird er ihn selber angeschaut haben, um zu entscheiden, dass es sich um orthopädisches Problem handelt und nicht um eine Ursache wie z.B ein Nervenproblem oder Durchblutungsstörungen. Knapp 6 Wochen bis zur Abklärung sind allerdings eine sehr lange Zeit. Vermutlich könnte man Ihrem Mann mit gezielter Krankengymnastik helfen, aber eine solche kann erst beginnen, wenn man die Diagnose kennt. Weitere Möglichkeiten sind begrenzt auf Schmerzmittel, Kälteanwendungen und Bewegungen zu finden, die nicht weh tun.
Wenn ich Sie richtig verstehe, wird genau das gemacht, aber die Schmerzen bestehen in erheblicher Form fort, so dass dieses Vorgehen nicht akzeptabel ist und Ihnen nichts anderes übrig bleibt als sich um einen rascheren Termin beim Orthopäden zu bemühen. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können selbst dort anrufen und wegen starker Schmerzen einen Notfalltermin verlangen oder Sie können Ihren Hausarzt bitten, das für Sie tun.
Ganz wichtig: Falls es zu Lähmungserscheinungen oder Pelzigkeit oder Taubheit kommt, dann IST ES EIN NOTFALL. Sie müssten sich dann direkt zum Orthopäden oder in eine Klinik begeben - ohne Termin.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,
Sie waren anscheinend mit der Antwort nicht zufrieden, da Sie nicht akzeptiert haben.
Ohne Unfall kann das einige Ursachen haben und als ORTHOPÄDE will ich mal dazu Stellung nehmen.
1. Schmerzt das Schienbein nur so oder auch auf Druck? Es gibt ein Schienbeinkantensyndrom und dem liegt sehr häufig eine Fehlstellung des Fußes zugrunde. Beim Tragen von Einlagen wird das deutlich besser
2. In der Tat kann es auch mal vom Rücken kommen. Dann schmerzt es in der Regel nicht auf Druck mit dem Finger. Hier wäre dann als Folge ein MRT der LWS zu empfehlen.
3. Selten gibt es auch Veränderungen am Knochen selbst, wie Stressbrüche oder Tumore.

Daher sollten Sie nicht bis Mitte Mai warten, denn das erscheint mit zu lang, da ja auch Diagnostik (Rö, MRT) erfolgen muss und es sich somit noch länger hinauszieht.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie