So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Wie nennt man diese Erkrankung Beschwerden wegen Knochenwachstums

Kundenfrage

Wie nennt man diese Erkrankung:
Beschwerden wegen Knochenwachstums (Wucherung) am Oberschenkelhals - nahe des Knorperrandes - mit dem Becken?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
das können periartiküläre Verkalkungen sein oder auch eine cartilaginäre Exostose. Ist aber von hier ohne Röntgebild nicht zu beurteilen.
Guten Tag Herr Hartmann,
bitte suchen Sie lieber einen Facharzt für Orthopädie auf.

Wir erleben immer wieder, dass die HÄ gern eine Behandlung beginnen und nur selten zum Erfolg kommen bei orthopädischen Problemen und somit viel Zeit verloren geht.

Gerade der "Tennisarm" bedarf einer raschen Therapie. Je schneller vernünftig begonnen wird, desto grösser die Chance auf komplette Erholung!!

Folgende Therapie empfehle ich:

1. Der Ursache für bestimmter Zeit aus dem Weg gehen und keine körperliche Belastung für den betroffenen Arm
2. Ultraschall und Iontophoresetherapie kombiniert
3. Verordnung von Segmentmassage (Querfriktion) beim Krankengymnasten
4. Akupunktur
5. Kinesio Taping
6. ggf. Lasertherapie
7. am Ende ggf. eine INjektion mit Kortison.

Schmerzmedikamente verordnen wir heir kaum noch.

Hausmuttertricks: Abends Einreiben der schmerzhaften Stellen mit Voltarensalbe bis die Haut nicht mehr sichtbar ist, dann mit Klarsichtfolie umschliessen und über Nacht einwirken lassen.

Dehnung bei gestrecktem Ellenbogen die Hand mit der nicht betroffenen Hand nach unten drücken.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren