So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hallo, guten Tag s.g.Hr. Doktor! Bin 62 Jahre, eher sportlicher

Kundenfrage

Hallo, guten Tag s.g.Hr. Doktor!

Bin 62 Jahre, eher sportlicher Typ hatte vor einem Jahr einen Oberschenkelhalsbruch der vierfach (4 Quadranten; vier 7,3 mm kanülierte Titanschrauben, Beilagscheibe, zwei 90 mm, zwei) verschraubt wurde. Hatte an und für sich keine großen Schmerzen, nach Aufenthalt im Krankenhaus 3 Monate mit Krücken (weil Knochen nicht belastbar) wieder etwas mühsam angefangen zu gehen, dann Reha-Aufenthalt. Wollte jetzt Schrauben entfernen lassen, hatte schon OP-Termin, wurde aber wieder vertröstet auf Ende des Jahres, obwohl der Knochen verheilt ist. Es gibt Ärzte die mir abraten, die Schrauben zu entfernen, dann hat mir eine Ärztin unbedingt angeraten, die Schrauben doch entfernen zu lassen. Ich selbst habe das Gefühl mein Oberschenkel ist eher steif und dadurch hinke ich noch immer leicht. Was soll ich wirklich tun, ich bin eher verunsichert, ich selber würde die SchrauXXXXX XXXXXeber entfernen lassen, ich hab das Gefühl sie stören mich -können Sie mir vielleicht einen Rat geben?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Margit M.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
guten tag margit,
wenn sie sich durch die schrauben gestört fühlen, dann sollten sie diese entfernen lassen.
in der regel führen wir operateure dies gern 18 monate nach verschraubung durch.
wenn der knochen verheilt ist, bestehen auch keine bedenken. von vorteil ist auch eine gute knochendichtemessung.
gern helfe ich ihnen weiter und würde mich freuen, wenn sie mit akzeptieren honorieren
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, s.g. Doktor!

Danke für Ihre prompte Antwort, meine Knochendichte ist lt. Befund ok. Würde gerne aber die Vorteile bzw. Nachteile der Schraubenentfernung wissen. Bei mir ist es so, dass mein Oberschenkel beim Gehen (für mich) sich eher steif anfühlt, dadurch hinke ich noch leicht. Mein Kopf versucht zu steuern, aber mein Fuß gehorcht nicht so, wie ich möchte. Ist nicht leicht zu erklären, wenn man nicht selber betroffen ist. Wenn man in der Regel nach 18 Monaten erst die Schrauben entfernt, warum bekam ich ein OK zur Entfernung und dann doch wieder einen Rückzieher und soll erst wieder im Dez.2011 zur Kontrolle.Der Schenkelkopf weist keinerlei Nekroseverdacht auf und sonst ist alles auch i.O. Wurde mit starker Gehverbesserung bis Ende des Jahres vertröstet. Ersuche höflichst um weitere Antwort. Danke, XXXXX XXXXX
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
leider haben sie bisher nicht akzeptiert. helfe ihnen gern weiter
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
es gibt immer ausnahmen von der regel und bei manchen patienten erfolgt schon mal eine entfernung nach 6 monaten.
wenn sie keine beschwerden im hüftbereich hätten, spräche nichts gegrn den verbleib der schrauben. gewünschter vorteil sind eine erhoffte zusätzliche stabilität. in meinen augen kann, wenn knöchern fest, das metall ohne probleme entfernt werden. nachteil: sie haben fremdmaterial im körper.


warum plötzlich verschoben wurde ist mir schleierhaft und kann nicht beantwortet werden, da ich die bilder nicht einsehen kann