So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Guten Tag, ben tige dringend Hilfe bzgl. bereits 1 ,5 jahrelangem

Kundenfrage

Guten Tag,

benötige dringend Hilfe bzgl. bereits 1 ,5 jahrelangem Rückenleiden.
Vor 1 Jahr wurde durch ein MRT die Diagnose Bandscheibenvorfall (median C6 /7) festgestellt.
Es folgten manuelle Therpien, KG, Spritzen , unterschiedliche Schmerzmedikationen...
Vor einem halben Jahr wurde ich für 3 Wochen in einer ambulanten Reha betreut.
Seitdem trainiere ich 2 mal wöchentlich ( Kraftsport) und spüre eine kleine Linderung meiner Beschwerden.Ärzte sind der Ansicht, die Symptome kämen nicht vom Vorfall, wissen aber auch sonst nicht weiter- bis auf Ostheopathie.Mein Leben ist stark eingeschränkt und ich leide täglich unter Schmerzen. Bin ein lebenslustiger Mensch, der immer sehr viel Sport gemacht hat.
Nach einer Woche Liegen im Bett ( auf Grund einer Erkrankung) , nehmen die Schmerzen enorm zu,Lendewirbelsäule ist jetzt auch betroffen, sämtlilche Muskelgruppen sind verhärtet und Bewegung ist eingeschränkt. Die Symptome verstärken sich immer im Liegen und im Sitzen.
Leide jeden Tag , v.a. nach dem Aufstehen unter starken Spannungskopfschmerzen.
Meine Muskeln sind permanet im Nackenbereich verhärtet. Kiefergelenproblem wurde festgestellt, wird zur Zeit auch behandelt.

Meine Frage ist, wie ich weiter vorgehen kann. Die Ärzte können mir keine Hilfe anbieten, sie wissen nicht weiter und am Ende ist es dann psychisch oder Stress bedingt .
Würde gerne weniger Schmerzmittel nehmen , zumal sie kaum noch anschlagen . Habe zudem einen Kinderwunsch, wer kann mir helfen über evtl. Diagnostik und weiteres Vorgehen? Zumal ich regelmäßig trainiere und mich ausreichend bewegen ( je nach Möglichkeit) . Langsam drückt es auf die psyschiche Verfassung.

Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Schmerzen sind überwiegend im Hals- Nackenbereich , verbunden mit starken Kopfschmerzen.Muskulatur ist dann immer stark angespannt, verhärtet. In Ruhe - und Liegephasen werden sie
stärker.
Nachts kann ich nur noch ohne Kissen ,auf dem Rücken liegen.Seitliches Liegen verstärkt die Schmerzen.
Tagsüber , durch Bewegung werden die Schmerzen weniger, Muskulatur wird wieder weicher.

L.g.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
tja, dann viel glück
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.