So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Ich leide seit Jahren unter Beschwerden in der Lendenwirbels ule,

Kundenfrage

Ich leide seit Jahren unter Beschwerden in der Lendenwirbelsäule, war 2004 bei8 Prof.Grönemeyer in Bochum.
Befund:Sreckfehlhaltung der WS mit linkskonvexer Skoliose.Hochgradige Osteochondrose mit Retrosponylophytenbildung im Segment L1/2.Partielle Verkalkung der Bandscheibe des Segmentes L2/3.
Verknöcherung der Bandscheibe L3/4 links sowie einem verknöcherten intraforaminalen Bandscheibenvorfall rechts.
Ich lebe mit erträglichen Schmerzen ,Einreibungen mit Voltaren und Einnahme von Tabletten.Seit 4 Wochen verschlimmerten sich die Schmerzen,linke Hüfte -ziehende Schmerzen bis zum Fuß.Von der Hausärztin bekam ich 8 Spritzen,Diclac und Katadolon S long als Tabletten.Die Schmerzen sind besser geworden ,aber ich bin nicht schmerzfrei.
Welchen Rat können Sie mir geben.
Danke!
Uwe Dannhauer
Hagenberg 9
38871 ILsenburg
geb.:12.08.1944
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
guten tag,
gern helfe ich weiter, aber wo von der hüfte ziehen die schmerzen?
können sie auf hacken und zehen stehen sowie gut aus der hocke hochkommen?
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich möchte Ihnen helfen, aber ich brauche Ihre MIthilfe