So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Habe am 5.1.2011 Luxation des rechten Ellenbogens gehabt. Nach

Kundenfrage

Habe am 5.1.2011 Luxation des rechten Ellenbogens gehabt. Nach Einrenkung unter Vollnarkose zwei Wochen Gips und dann zwei Wochen Schiene. In diesen zwei Wochen Krankengymnastik. Seit 5 Tagen keine Schiene mehr, jeden Tag Krankengymnastik und Übungen zu Hause. Beugung des Ellenbogens 90 % Streckung, 15 %, keine Besserung, wie direkt nach Gips. Ist dies normal, oder kann vielleicht doch irgendetwas anderes noch kaputt sein? Was soll ich tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

wenn Sie nur 90° beugen können und auch ein Streckdefizit vorhanden ist, dann kann das nicht zufrieden stellen.
Ist ein MRT des Ellenbogengelenkes erfolgt? Wenn nicht, dann bitte nachholen lassen

Dees weiteren ist die Verordnung von Manueller Therapie wichtiger als Krankengymanstik. Jedoch muss man wissen, je laenger das Gelenk ruhig gestellt wurde, desto länger die Behandlung

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX manuelle Therapie. Wozu ist MRT erforderlich, dami ist dies dem Arzt besser begründen kann.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie