So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.

weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hallo, meine Tochter 30 hat seit ca 2 Wochen immer wieder Schmerzen

Kundenfrage

Hallo, meine Tochter 30 hat seit ca 2 Wochen immer wieder Schmerzen im rechten
Arm ´gehabt. (nicht gestürzt) Mal mehr oder weniger schlimm. Seit heute morgen
so starke Schmerzen, dass nichts mehr geht, sie bekommt den Arm nicht mehr hoch.
Totale Bewegungseinschränkung. Schmerz hauptsächlich Oberarm, aber auch im Unterarm.
Sie war beim Orthopäden. Röntgen ging nicht, da man den Arm nicht fixieren konnte wegen der Bewegungseinschränkung. Sie bekam eine Spritze und starke Schmerzmittel mit und es wurde wage auf chleimbeutelentzündung getippt, obwohl der Arzt meinte, es wäre eigentlich nicht typisch dafür, dass Ober und Unterarm so stark schmerzen.
Haben Sie evtl. noch eine Vermutung, was es sein könnte?
Eine schnelle Antwort wäre lieb, denn meine Tochter ist vor Schmerzen schon am Weinen.
Oder sollen wir ins Krankenhaus fahren?
Am rechten Arm kann doch nicht das Herz dahinter stecken oder?
Gruss aus Hamburg von Birgit Hoppe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hat sie denn dabei auch Gefühlsstörungen ? Wie sind die Reflexe gewesen bei der Untersuchung gewesen ?

Ich würde auch an einen Bandscheibenvorfall denken. Für eine Schleimbeutelentzündung finde ich die Symptome eher nicht typisch. Zumindest die Intensität der Schmerzen gefallen mir nicht, da sie ja auch entzündungshemmende Medikamente zur Schmerzbehandlung erhalten hat.

Wenn sie wegen der Schmerzen solche Beeinträchtigungen hat würde ich persönlich in eine Klinik fahren. Die Diagnose ist ja noch völlig unklar und die Beschwerden so stark, dass sie so nicht zur Ruhe kommt.

Vom Herzen wird es nicht kommen, aber möglicherweise eben von den Nervenwurzeln der Halwirbelsäule. Das gehört differentialdiagnostisch geklärt.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend Frau Hoppe,
da möchte ich mal als Orthopäde antworten.

Zuerst verstehe ich nicht, dass der Kollege nicht in der Lage war ein Ultraschall oder eine Röntgen A.p. Aufnahme des Schultergelenkes durchzuführen.

Es drängt sich der Verdacht auf, dass Ihre Tochter an einer Schleimbeutelentzündung leidet. Und es ist wirklich nicht selten, dass die entzündungshemmenden Medikamente nicht wirken. Dies hören wir täglich in der Klinik oder Praxis. Zusätzlich kann auch eine Reizung der Muskelmanschette -die den Oberarm führt- eine Schmerzausstrahlung bis in den Oberarm verursachen. Eine Bizepssehnenreizung kann sogar bis in den Unterarm ausstrahlen.

Jedoch kann eine Spritze unter das Schulterdach mit Kortison schnelle Erleichterung bringen. Wohin hat der Orthopäde gespritzt und hat die Spritze gar nicht geholfen?

Nebenbei muss der Orthopäde bei solchen Beschwerden auch prüfen, ob die Kraft und Sensibilität des Armes intakt ist, um einen Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule auszuschliessen.

ES gibt einfache Untersuchungsmethoden, die eine rasche Differenzierung zulassen.

Wichtig ist auch eine baldige Diagnostik um die Schulter abzuklären.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo

Die Schmerzen sind im ganzen rechten Arm und so heftig, dass aufgrund der Bewegungseinschränkung kein Röntgen ging. Meiner Tochter liefen so schon die Tränen runter. Morgen soll sie wiederkommen. Die Spritze hat sie auf die Schulter rechts bekommen, aber ich weiß nicht, ob Kortison drin war. Dann noch Schmerzmittel und Tropfen.

Die Schmerzen fingen schon vor 1-2 Wochen an, mal mehr , mal weniger schlimm,

aber heute plötzlich nicht mehr auszuhalten.

Reicht es , bis morgen zu warten? Gruss Birgit Hoppe

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Hoppe,
die a.p. Röntgenaufnahme geht IMMER. Wie soll man sonst Oberarmkopfbrüche darstellen? Nein, das hätte durchgeführt werden können oder sollen, wenn schon kein Ultraschall gelaufen ist.

Gehen die Schmerzen auch in die Finger? gibt es Taubheitsgefühle?

Wenn die Schmerzen aber nur in der Schulter sind und keine Lähmungen oder Taubheitsgefühle und nur die Bewegungen in der Schulter schmerzhaft sind, dann klingt es weiterhin nach einem Schulterproblem.

Aber ich kann von hier keine sichere Diagnose stellen, darf es auch nicht. Somit ist eine Vorstellung beim Orthopäden erneute sinnvoll. Wenn die Beschwerden unverändert sind, würde ich eine jetzige Vorstellung in der Notfallambulanz empfehlen, da die Nacht noch vor Ihnen liegt.

Dann wird sicherlich die Diagnostik komplettiert.

Leider haben Sie noch nicht mit akzeptieren honoriert.

Gern helfe ich weiter
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 5 Jahren.
GUten Tag,
Sie haben alle meine Leistungen empfangen und nicht mit akzeptieren honoriert?

Wieso? Ich hoffe, dass Sie dies noch nachholen!

Danke XXXXX XXXXX Besserung
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/alfneuhaus/2010-6-27_112351_Alf_2kb_pic.jpg Avatar von Alf Neuhaus

    Alf Neuhaus

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    127
    Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1309
    Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortho5/2012-2-21_9435_AckermannOle.64x64.jpg Avatar von Orthopäde-Duisburg

    Orthopäde-Duisburg

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    773
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Drwebhelp/2012-7-18_0223_Dr.Garcia7.64x64.jpg Avatar von Drwebhelp

    Drwebhelp

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    2001
    20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie