So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hier ist Radiologie Bericht Kniegelenksdistorsion 2/10und6/10.Knorpelgl ttung

Kundenfrage

Hier ist Radiologie Bericht:Kniegelenksdistorsion 2/10und6/10.Knorpelglättung und laterale Meniskus-OP. 11.08.10. Belastungsschmerz rechtes Kniegelenk.
Bildbefund: Zunahme des Kniegelenksergusses rechts im Vergleich zur Voruntersuchung vom feb.10 Bursitis präpatellaris.Quadrizeps-und Patellasehne intakt.Bekannter Knorpeldefekt an der medialen und leteralen patellaren Gelenkfacette im Übergang vom oberen zum mittleren Drittel. Fleckige Entkalkung der abgebildeten Skelettanteile.Unduliert verlaufendes hinteres Kreutzband.Zustand nach Teilruptur des anguliert verlaufenden vorderen Kreutzbandes mit verdünnung im femoralen Ursprung.Im Vergl. zur Voruntersuchung vom febr.10 besteht eine geringe Zunahme der intraligamentären Oedembildung. Fragmantation des luxiert stehenden medialen Hinterhorns.Subluxationsstellung auch des intakten medialen Vorderhorns. Knorpeldefekte am medialen Femurcondylus mit Progredienz seit 2/10.der laterale Meniskus ist intakt. Ergußbedingte Aufweitung der medialen gastrocnemischen Bursa. Kleine Kommaformig konfiguriete, kaum entfaltete Baker-Cyste. BEURTEILUNG: Chronifizierte Ergußbildung.Mediale Meniskusteilresektion.Luxationstellung des mehrfach fragmantierten, stehengebliebenen medialen Hinterhornrestes. Reaktivierte Varusgonarthrose sowie Femoropatellararthrose.Bekante Partialruptur des vorderen Kreutzbandes im proximalen Abschnitt. Jetzt soll, laut meinem Arzt Meniskus befestigt werden? Frage: was genau Operrirt werden soll, was kommt auf mich zu und welche Therapien danach währen Empfehlenswert da die erste Op leider nicht so richtig Gelungen ist? Bin 46Jahre alt, und habe einen Stehenden Beruf. Vielen Dank
1
















chronifizi
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

leider kann ich nicht ganz nachvollziehen, was der letzte MRT Befund war.

Jedoch haben Sie schon eine Arthrose auf der Innenseite des Kniegelenkes und hinter der Kniescheibe. Somit müssen Sie sehr aufpassen, da Ihr Weg Richung künstlichem Knie vorgezeichnet sind. Entschuldigen Sie meine offene Mitteilung.
Sie haben noch Einrisse des schon behandelten Innenmeniskus und ich kann wirklich nicht verstehen, warum da noch was angenäht werden soll, wo Ihre Menisken nicht mehr in einem jugendlichem Zustand sind. Das klingt nicht sinnvoll und seriös? wer will Sie denn operieren? ein Krankenhaus oder niedergelassener Kollege?

Wichtig ist eine Schuhaussenranderhöhung, Hyaluronsäureinfiltrationen, Kniebelastende Tätigkeiten reduzieren und auch Nahrungsmittelergänzungmittel einnehmen.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
Sie haben Sich meine Leistung angeschaut, aber nicht mit akzeptieren honoriert. Wieso?
Alles gute
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
GUten Abend, wieso entlohnen Sie nicht mit akzeptieren, wenn Sie eine Leistung anfordern und bekommen???