So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hallo, ich habe wohl eine Kniescheibenfehlstellung, wodurch

Kundenfrage

Hallo,
ich habe wohl eine Kniescheibenfehlstellung, wodurch bei mir das vordere Kreuzband ausgedehnt wird. Ich würde gerne dieses oder nöchtes Jahr einen Marathon laufen, der Arzt sagt allerdings ich könne das gleich vergessen. Was meint Ihr dazu?
Radfahren geht nur mit ganz wenig Widerstand. Krafttraining mit zu viel Gewicht schmerzt auch. Wie lange dauert so etwas?
Vielen Dank XXXXX XXXXX

Melanie
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
guten morgen melanie,
das klingt sehr merkwürdig!!!!!
ist schon ein mrt des kniegelenkes durchgeführt worden?
die kniescheibe hat mal gar nichts mit dem kreuzband zu tun.

wo sind die beschwerden genau?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das wurde bereits gemacht; die Beschwerden sind am rechten Knie an der Außenseite. Es ist eher ein Druck von Innen. Bin jetzt seit 3 Monaten nicht gelaufen und trotzdem treten die Schmerzen nach Belastung auf.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was wurde beim MRT gefunden? Bitte schreiben Sie mir den Befund auf.

Schmerzen in der Kniescheibe sollten mit einer speziellen Aufnahme kontrolliert werden. Dabei kann eine Zentrierung erkannt werden. Ist diese nicht vorhanden, bedarf es auf jeden Fall der Verordnung von KG.


Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mit dieser Antwort kann ich nun nicht wirklich etwas anfangen
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
wieso?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

was für eine spezielle Aufnahme?

Zentrierung? KG?

 

Kann ich mit fehlgestellten Kniescheiben grundsätzlich keinen Maratthon laufen?

Das blieb unbeantwortet.

 

Danke

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok, KG= Krankengymnastik.

Leider haben Sie bisher nicht akzeptiert.

Gern helfe ich mit allen fragen weiter, aber dieErfahrung zeigt, dass sie Moral sehr bescheiden ist, wenn nicht gleich akzeptiert wurde. Ich helfe ihnen gern noch weiter
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nun habe ich akzeptiert... ich bin davin ausgegangen, dass am Ende des Schriftwechsels akzeptiert werden soll.

Nach wie vor sind einige Dinge offen. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, bin gerad erst aus dem OP gekommen.

Also, es gibt eine spezielle Aufnahme von der Kniescheibe in axiaer Technik, die den genaue Lauf der Kniescheibe im Gleitlager darstellt. Ich vermute, dass diese bei Ihnen nicht zentriert (also mittig) verläuft. Dann würden Sie nur auf einer Hälte der Kneischeibe laufen. Melanie, da ich nicht weiss , wie alt Sie sind, muss das besser bald abgeklärt werden, da Sie ansonsten im höheren Alter einen Arthrose (Knorpelabrieb) im Gleitlager der Kniescheibe entwickeln und das wäre auch über 50 nicht lustig.

Wenn nicht zentriert, hilft eine Verordnung von Krankengymnastik , bei denen nicht massiert werden soll, sondern der Vastus medialis Muskel trainiert wird. Die erlernten Übungen sollten Sie tgl. 30 min beidseits durchführen

Danke für die Akzeptanz.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wieso zu mager???
Anscheinend haben Sie irgendwas nicht genau verstanden? was?