So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Habe seit 14 Monaten ein k nstliches H ftgelenk.Seit ca. 10

Kundenfrage

Habe seit 14 Monaten ein künstliches Hüftgelenk.Seit ca. 10 Wochen bin ich in einem Fitness-Studio.Da ich seit zwei Wochen starke Schmerzen um das Hüftgelenk verspüre,habe ich meinen Orthopäden aufgesucht.Diagnose:starke Entzündung um das Hüftgelenk herum
Nehme morgens und abends eine halbe Ibuprofen 600 und Voltaren-Schmerzgel. Schmerzen wollen nicht nachlassen.Fitness-Studio wurde eingestellt.
Was kann sonst noch getan werden?Kann die Entzündung durch die sportliche Aktivität kommen?Im Fitness-Studio wußte man von meinem Hüftgelenk.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühe im Voraus.

Mit freundlichem Gruß
Rosemarie Löbach
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Frau Löbach,
wo sind die Schmerzen genau? In der leiste oder an der Aussenseite? Können Sie auf der Seite liegen?
Schmerzt es in Ruhe oder nur unter Belastung?

Zunächst ist es sicherlich sinnvoll den Sport im Studio auszusetzen bis die Ursache der Schmerzen gefunden wurde.
Um eine Infektion auszuschliessen sollten Sie bei Ihrem Hausarzt den CRP-Wert im Blut kontrollieren lassen. Ist diese normal ist eine Infektion (bakteriell) ausgeschlossen.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen und beantworten bitte die Fragen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Schmerzen sind überwiegend in der Ruhephase und befinden sich an der Außenseite.Nachts kann ich nicht auf dieser Seite liegen.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider haben Sie bisher noch nicht mit akzeptieren honoriert!
Gern helfe ich weiter
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nun,
das klingt nicht wirklich nach einer Gelenkinfektion, sondern vielmehr nach einer Reizung des Schleimbeutels, der sich an der Aussenseite der Hüfte befindet.
Typisch ist dort ein Druckschmerz und das Liegen auf der betroffenen Seite ist schmerzhaft. Genannt auch Bursitis.

In der Regel hilft Ibuprofen nicht, sondern eine Ultraschallbehandlung, wenn sich über der schmerzhaften Stelle keine Rötung oder Erwärmung findet. Diese Therapie wirkt immer wieder erstaunlich gut. Aber auch nicht bei allen. Daher ist bei fehlendem Erfolg eine Spritze mit Kortison denkbar. Aber da dies invasiv ist, ziehe ich gern die physikalische Therapie vor.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren.