So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Starke Schulterschmerzen

Kundenfrage

Ich habe seit einigen Monaten starke Schmerzen in der rechten Schulter.Das Röntgenbild und die Untersuchung mit Ultraschall ergaben nur eine etwas dünne Sehne am Oberarm. Die Schmerzen ließen manchmal etwas nach, kamen aber bei geringer Belastung sofort wieder. Behandlung mit Voltarentbl. eine Spritze gegen die Schmerzen und Krankengymnastik erzielten nur eine vorübergehende minimale Besserung. Schultergymnastik mit der Schulterhilfe kann ich momentan wegen akuter starker Schmerzen noch nicht machen. Die Schmerzen betreffen meines Erachtens die Muskeln oder Sehnen. Sie erscheinen, sobald ich den Arm heben will, anfangs nur bei Bewegungen mit dem angewinkelten Arm vor dem Körper, jetzt, bei allen Bewegungen. Wenn ich den Arm mit der anderen Hand während der Bewegung halte, ist es besser.

Im Voraus vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

Ihre Beschwerden hören sich an, als ob Sie ein "Impingement"-Syndrom haben, so ist der Fachausdruck für einen Engpaß unter dem Schulterblattdach, bei dem zu wenig Platz für die Supraspinatussehne ist, wodurch es z.B. zu einer Entzündung eines Schleimbeutels oder zu Sehnenschäden der SSP-Sehne kommen kann. Manchmal ist auch ein knöcherner Sporn des Schulterblattdaches (acromion) die Ursache der Einengung. Eine Kernspintomografie wäre für die Diagnostik sehr nützlich.

 

Therapie: entweder konservativ mit lokalen abschwellenden Salben, z.B. Voltaren oder Dolobene, Kühlung und Voltaren 50 Drg., bis 3x1/Tag sowie iac. Inj. unter das Schulterblattdach mit etwas Cortison, z.b. Celestan-Depot, ohne Allgemeinwirkung.

 

Wenn Schonung und die o.g. Therapie keine Wirkung zeigt, käme die

 

operative Behandlung in Frage, bei der mehr Platz für die SSP-Sehne geschaffen wird, evtl. ein Schleimbeutel entfernt und eine kleine Knochenlamelle vom Schulterblatt entfernt wird. Danach ist eine 3-wöchentliche Rehamaßnahme mit Wiederaufschulung der Muskulatur zu empfehlen.

 

Schulterbeschwerden können sehr lange anhalten, eine ausreichende Schmerzmittelregie ist unbedingt zu empfehlen, z.B. mit Valoron N 50 mg, bis 3x1/Tag, damit eine Chronifizierung vermieden wird.

 

Gute Besserung und ein gutes neues Jahr.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Gerne helfe ich weiter, wenn noch Klärungsbedarf besteht. Ansonsten nicht vergessen mit "Akzeptieren" zu honorieren.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
danke für die Antwort. Die Diagnose "Impingement Syndrom" hat mein Hausarzt auf dem zweiten Überweisungsschein Mitte Dezember für den Orthopäden notiert. Da ich stark erkältet war und die Symptome einigermaßen erträglich waren, hatte ich bis 29.12. keinen Termin mit ihm vereinbart. Nun habe ich einen für den 07.01.2011 und hoffe, es bis dahin aushalten zu können. Ich habe von meiner Hausärztin Voltaren Resinat 75 mg bekommen. Gestern nahm ich zwei Tabl. davon. Kann ich bis drei pro Tag nehmen? Ich nehme sonst keine anderen Medikamente, außer momentan Sinupret forte. Valoron N 50 mg habe ich in meiner Verzweiflung vor drei Tagen von meiner Mutter probiert. Mir war davon extrem übel und schwindelig. Voltarensalbe hat nicht viel gebracht. Probiere es gerade mit Kühlung. Hilft es, den Arm in eine Schlinge zu tun?

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
guten abend,
das kann in der tat ein impingmentsyndom sein. jedoch schmerzt es dann eigentlich nicht in allen richtungen!!!
das schlimmste was sie tun koenntrn, waere eine ruhigstellung der schulter!!!!!!
es ist gut, dass sie bald einen termin beim orthopaeden haben.

es kann, wenn die orthopaedische untersuchung nicht schon aufschluss brachte, dass ein mrt der schulter notwendig ist um evtl einen riss der muskelmanschette, die den oberarm fuehrt, auszuschliessen.
das impingement besteht oft schon laenger und schaedigt, ueber kurz oder lang, diese muskelmanschette. daher ist eine beurteilung dieser sehr wichtig!!!!

dementsprechend ist die therapie von intensiver kg, spritzen, physikalischer therapie undschmerzmedikation.
bei riss auf jedenn fall op, da sonst eine funktiosausfall und spaeter eine arthrose droht!!

voltarenresinat nicht mehr als 2 am tag. 1-0-1.
hoechstdosis 150 mg am tag und magenschutz

fazit: orthopaede und ggf mrt

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung.
Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren.
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

War es Absicht, dass Sie die 2. Antwort von weborthopäde honoriert haben, obwohl ich zuerst geantwortet habe und nichts wesentlich neues gebracht wurde? Wenn ja, belassen Sie es dabei. Bei Irrtum gibt es auch die Möglichkeit einer Rücknahme.

Gute Besserung und ein glückliches Neues Jahr.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Ortho-Doc Nowi,

es tut mir leid, wenn ich Sie mit dieser Aktion verärgert habe. Ich benutze dieses Forum das erste Mal. Ich ging davon aus, dass ich Fragen stellen kann und am Ende diese eine Person bezahle. Falls ich von zwei verschiedenen Personen Antwort bekomme, wäre es mir am liebsten gewesen das Geld aufzuteilen, denn ich hatte natürlich auf die zweite Antwort gewartet.. Ich bin anfangs wohl ungewöhnlich hoch eingestiegen, daher kann ich nicht noch einmal diese Summe ausgeben. Einen Teil zurückzunehmen geht wohl nicht. Ich werde das nächste Mal besser aufpassen.

Ich wünsche Ihnen ebenfalls alles Gute im Neuen Jahr
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Soviel ich weiss, geht es bei justanswer, die Beträge aufzuteilen oder zurückzunehmen.

Wenn Sie das wollen, benutzen Sie den Service von justanswer.

Alles Gute und viel Glück im neuen Jahr.