So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hallo Mein Name ist Horst Kr ger.Mein linkes Knie ist schon

Kundenfrage

Hallo

Mein Name ist Horst Krüger.Mein linkes Knie ist schon 3 Mal gespiegelt worden.
Ich habe Artrose 4 Grad,bin jetzt nach eine LWS. OP schon ein 6 Mon. krank.
Im Augenblick kann ich max. 400 m laufen. Treppen steigen nur mit Unterstützung.
Ich war schon zweimal in der Reha. Ich möchte ein Knieersatz und frage Sie,was muß ich tun.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Krüger,

wenn Sie bei einem Orthopäden in Behandlung sind, wird er Ihnen eine Überweisung in eine orthopädische Klinik geben, in der ein künstliches Kniegelenk eingesetzt werden kann. Vorher sollte von einem Internisten die Narkosefähigkeit festgestellt werden und mögliche Risiken besprochen werden.

 

Im Krankenhaus entscheidet dann nochmal ein Anästhesist über die Narkosefähigkeit und es findet vor der OP ein Aufklärungsgespräch über die OP-Methode und deren Risiken vom operierenden Orthopäden statt.

Haben Sie noch Fragen, helfe ich gerne weiter, sonst bitte mit "Akzeptieren" zu honorieren.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Doc Nowi

 

Ich bin angemeldet zum MRT in Minden. Möchte in der Endo-Klinik operiert werden.

Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Herzlichen Glückwunsch, das ist eine gute Entscheidung. Die Endoklinik hat einen guten Ruf.

Haben Sie noch Fragen? Wenn nicht, wäre es fair, wenn Sie mit "Akzeptieren" honorieren würden.

Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
die Endoklinik hatte früher einen guten Ruf. Jedoch würde ich Ihnen eine andere Klinik und noch naeher empfehlen.
Und zwar die Klinik für Orthopädie im Annastift:

Anna-von-Borries-Str. 3

D-30625 Hannover

Tel.: +49 (NNN) NNN-NNNN- 340

Fax: +49 (NNN) NNN-NNNN- 682

 

Prof . Windhagen ist dor Chef und die Klinik hat hervorragende Reputationen.

Die Endoklinik würde ich daher nicht mehr als nummer eins sehen. Das erkennt man auch an den Dozenten verschiedener Kongresse.

 

Aber Herr Krüger, wieso soll noch ein MRT erfolgen?

Ein Röntgenbild unter Belastung kann schon deutlich zeigen, wie hoch der Gelenkspalt ist, der den Knorpelstatus repräsentiert.

Wenn die Indikation sicher steht, bekommen Sie vom Orthopäden eine Einweisung und in der Regel stellt man sich jedoch vor der Operation einmal in der Klinik vor um die Indikation zu überprüfen und den Op Termin zu vereinbaren.

 

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung.
Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren.



Verändert von weborthopaede am 29.12.2010 um 21:45 Uhr EST
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Herr Krüger,

es gibt sicher noch viele andere gute Kliniken, Garantien gibt es jedoch bei keiner Klinik. Lassen Sie sich nicht verunsichern. Wenn Sie sich für die Endoklinik entschieden haben, können Sie auch dabei bleiben. Ein MRT muss natürlich vor einer Endoprothesen-Implantation nicht noch angefertigt werden, wenn ein Röntgenbild vorliegt. Ich wünsche Ihnen für das neue Jahr viel Glück und gute Besserung.

++++++++++++++++++++++

Sie haben noch nicht "Akzeptiert" angeklickt, bitte nicht vergessen.

 



Verändert von Ortho-Doc Nowi am 30.12.2010 um 11:27 Uhr EST
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag Herr Krüger,
Sie hatten Sie meine Antwort angeschaut? waren Sie damit zufrieden? wenn ja, wieso haben Sie denn meine Mühen nicht mit akzeptieren honoriert?
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung: Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
weborthopaede und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX wünsche Ihnen alles Gute.
Die Op wird Ihr Leben verändern, aber auch mehr Lebensqualität bringen.
Alles Gute!!!

Verändert von weborthopaede am 01.01.2011 um 14:15 Uhr EST