So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Hallo Team Orthop die, laboriere seit 4 Wochen an extremen

Kundenfrage

Hallo Team Orthopädie,

laboriere seit 4 Wochen an extremen Schmerzen meines deformierten Ellenbogengelenkes usw. ( 1952 bei Armbruch falsch eingerichtet?!) Diese Situation trat zuletzt vor 7 Jahren auf, war aber damals von kurzer Dauer ( 5 Tage ).

Ich war beim CT, da ich irgendwo fühle, als hätte sich etwas verschoben. Dadurch kam eine saftige Gelenkhautentzündung bis zur Sehnenscheide heraus. Darüberhinaus hat dieser Arm Arthrithis, was nicht verwunderlich ist. Durch tägl. Quarkwickel, und Einreibung mit Muskel-Nerven entlastendem Öl laboriere ich seither selbst herum mit guten Teilerfolgen, da die bisherigen Aussagen der aufgesuchten Ärzte nicht überzeugend waren.. Auch eine Ursache durch totale Verhärtung im Schulterbereich ist möglich, da mein Physiotherapeut 2x wöchentlich eine vorübergehende Entspannung hinbekommt duch die Bearbeitung best. Schulterpunkte.

Gerne stelle ich Ihnen die CD von der Aufnahme zur Verfügung, kann sie aber auf diesem Wege nicht einfügen, falls gewünscht, teilen Sie mir doch einfach eine eMail-Anschrift mit. Es wäre traumhaft, mit Ihnen zusammen eine Lösung herbeizuführen.

Margareta Magosch
Speyerer Straße 11
76477 Elchesheim-Illingen

mobil 0160/4121 997
[email protected] [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
GUten Tag Frau Magosch,
wichtig wäre zu erfahren, was genau im CT stand...iSt denn kein MRT durchgeführt worden? das wäre wichtiger.
Aber von der Schulter können Sie auch Problem haben, jedoch so wie Sie es schildern, haben Sie wohl ein Problem im Ellenbogen und in der Schulter.
Bitte also den CT oder besser MRt Befund und
wie ist die Beweglichkeit im Ellenbogen? volle Streckung und Beugung möglich?
Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung
Dieser Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
guten abend!!
ist es fair die leistung zu wuenschen und nicht - nach dem lesen- mit akzeptieren zu honorieren?