So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Ich habe seit ca 3 Wochen ein taubheitsgef hl im rechten unterarm

Kundenfrage

Ich habe seit ca 3 Wochen ein taubheitsgefühl im rechten unterarm (innenseite)
und im Ringfinger ein starkes Krippeln ( Fingerkuppe )
HWS Kernspintuntersuchung negativ sowie Neurulogische Untersuchung negativ
Habe seit ca 10 Jahren einen Bandscheibenvorfall doppelseitig lendenwirbelsäule
und seit kurzem schmerzen rechte Seite Rücken.
Was kann das sein ?
Mein Hausarzt weiß nicht weiter !
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
das kann in der Regel 2 Ursachen haben.
1. Einklemmung eines Nerven im Bereich der HWS !! daher wie war der Befund bei c6/7 und C7/Th1 im MRT der HWS?? Z. B. wie bei einem Bandscheibenvorfalles oder durch eine Neuroforamenstenose (Einengung des Nervens im Nervenwurzelkanal.
2. Einklemmung eines Nervens im Bereich des Ellenbogens (sulcus ulnaris Syndrom?
Daher würde mich auch interessieren, was der Neurologe dazu gesagt hat. Denn dieser hat mittels EMG z.B. die Möglichkeit zu differenzieren, ob es eher eine zentrale Ursache hat (HWS) oder peripher (Ellenbogen) im Sinne es Sulcus ulnaris Syndroms.
Ansonsten ist sicherlich auch eine Vorstellung beim Orthopäden sinnvoll. Hatten Sie schon mal einen Zeckenstich? Ist eine Borreliose auch untersucht worden?
Gern helfe ich weiter, haben Sie noch Fragen, ansonsten
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber.
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis


Verändert von Orthopäde_Ddorf am 09.11.2010 um 19:48 Uhr EST
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient, wenn Sie zufrieden waren, wäre es in Ordnung, wenn Sie mit Akzeptieren die Antwort honorieren würden. Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie