So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Guten Abend, bei Z . n alter BWK Fraktur 4/5 soll eine Pedikelsubtraktion

Kundenfrage

Guten Abend,

bei Z . n alter BWK Fraktur 4/5 soll eine Pedikelsubtraktion mit dorsaler Korrekturspondylodese von BWK1 bis 8 erfolgen.Welche Klinik ist führend auf diesem Gebiet und ist die Operation auch erfogsversprechend?


vielen Dank XXXXX XXXXX elke eschner
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe Frau Eschner,
das ist eine langstreckige Spondylodese. Wieso soll diese denn nun durchgeführt werden? ist der Bruch weiter zusammengefallen? Ich kann diese Indikation nicht ganz verstehen. wie alt ist denn der Bruch? wie alt sind Sie und wie ist es zu dem Bruch gekommen. Ist der Bruch nicht total zusammengesunken hat man noch die Möglichkeit mit einer Kyphoplastie (mit einem Ballon den Wirbelkörper aufdehnen und dann Zement einfüllen) den Wirbelkörper aufzurichten...ohne Spondylodese. Des weiteren sind Frakturen so hoch, dass ein kyphotisches (abknicken nach vorn) nur sehr selten vorkommt. Meistens im bereich des Übergangs zwischen BWS und LWS. Dort macht eine Korrekturspondylodese dann Sinn. Nicht in o.g. Höhe. Im Maximalfall würde ich mir dort eine kurzstreckige Spondylodese einsetzen lassen, die eine weitere Kyphosebildung hemmt. Daher würde ich Ihnen auf jeden Fall raten eine 2te Meinung von einem anderen Wirbelsäulenteam einzuholen.
Gern helfe ich weiter, haben Sie noch Fragen, ansonsten
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber.
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
lieber patient, waren die antworten hilfreich? dann waere ein akzeptieren zur entlohnung fair. ansonsten stellen sie ruhig noch fragen