So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Guten Tag, habe mir am Freitag einen Nerv eingeklemmt. Die

Kundenfrage

Guten Tag, habe mir am Freitag einen Nerv eingeklemmt. Die rechte Seite in Höhe der Brust. Ich habe sehr viele Schmerzmittel genommen, aber das Stechen beim Atmen und beim Bewegen ließen nicht nach. kann nicht liegen, mich anlehen, nicht bücken.
Gestern zum Sonntag musste ich den Bereitschaftsarzt auf suchen, da mir sogar die Flachatmung sehr, sehr weh tat. Diagnose eingeklemmter Nerv eine Spritze und Tabletten aber keinerlei Besserung. Meine Hausärztin sagte heute, es gibt keine Behandlung, ich muss Geduld haben irgenwann geht alles vorbei. Eine neue Spritze - keinerlei Wirkung - Tabletten ab heute Abend, ganz viel körperliche Ruhe und Wärme. Das geht aber nicht, ich muss ja morgen wieder arbeiten, bin friseurin.
Können Sie mir helfen. Danke Manu
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Manu,
das klingt wie nach manchen meiner Patienten. Warten Sie bitte nicht so lange wie diese. Suchen Sie spätestens morgen einen Orthopäden auf, der die Zusatzbezeichnung Chirotherapie und/oder Osteopathie führt.
Dieser wird Sie untersuchen und mit Hilfe eines speziellen Griff´s einrenken, wenn sich bei der Untersuchung die Blockade in der BWS bestätigt. Anschliessend sind die meisten Patienten (>90%) sofort deutlich beschwerdefreier. Den anderen wird Manuelle Therapie verordnet bis zur Zufriedenheit.
ABER in seltenen Fällen kann dies auch schon mal eine Lungenembolie sein. Daher würde ich Ihnen raten, umgehend eine Notfallambulanz aufzusuchen. Lieber einmal zuviel was abklären lassen.
Gern helfe ich weiter, haben Sie noch Fragen, ansonsten
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber.
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis


Verändert von Orthopäde_Ddorf am 01.11.2010 um 16:24 Uhr EST
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
lieber patient, waren die antworten hilfreich? dann waere ein akzeptieren zur entlohnung fair. ansonsten stellen sie ruhig noch fragen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie