So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit einer woche am linken knie au en stehende

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit einer woche am linken knie außen stehende schmerzen mittlerweile fühlt es sich an als würde es dort zeitwese brenne verteillt sich mal ins oberschenkel mal in die wade es pulsier und schmerzt nur wenn das bein angewickelt ist sprich ich sitze ich fühle immer ein druck drauf von außen ist nichts zu sehen hab mich auch nicht gestoßen oder so würde gerne wissen auf was es deutet muß ich mir sorgen machen?

Mit freundlichen Grüßen

L.Zerr
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

ist den Schmerzen ein Trauma/ Unfall voruasgegangen, oder eine lange Autofahrt/Zugfahrt/ Flieger? Bei brennenden und pochenden Schmerzen an der Außenseite des Kniegelenkes (oder knapp darunter?) könnte es sich um eine Nervenentzündung handeln -sog. Peroneusneuralgie am Fibulaköpfchen-. Diese Nerv, der Peroneus, verläuft hinter dem Wadenbeinköpfchen und zieht sowohl in die Wade als auc in den Oberschenkel hinten. Und er kann sich durch längeren direkten Druck, z.B. beim Sitzen mit übergeschlagenen Beinen, entzünden. Eine Auénmeniskusverletzung des Kniegelenkes selber kommt wohl eher nicht in Frage, da hierzu doch ein gewisser Unfallmechanismus nötig wäre und dies Verletzung üblicherweise keine brennenden Schmerzen macht. Lassen Sie sich bitte von einem Orthopäden untersuchen, dieser kann auch andere Ursachen wie eine Thrombose ausschließen. Und bei Bestätigung der Nervenentzündung kann die Therapie sofort eingeleitet werden, und diese ist üblicherweise sehr erfolgreich.

Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
das ist wirklich schwer von hier zu beantworten, es kommen mehrere Diagnosen in Betracht:
1. Aussenbandreizung
2. Aussenmeniskusriss (auch möglich ohne Trauma) oder -reizung
3. Reizung des M. Tensor
4. eine Nervenreizung
5. eine Infektion
6. eine Thrombose, wenn es auch nicht ganz danach aussieht (aber diese wird schnell übersehen)
aber das zu müssen Sie sich bitte bald zum Orthopäden begeben und keinen Zeit verlieren. Am besten heute mal nur 5. und 6. abklären lassen in einer Notfallambulanz.

Je nach Befund kann dann eine Therapie eingeleitet werden

Gern helfe ich weiter, haben Sie noch Fragen, ansonsten
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber.
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
sind die fragen zufriedenstellend beantwortet worden?
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
lieber patient, waren die antworten hilfreich? dann waere ein akzeptieren zur entlohnung fair. ansonsten stellen sie ruhig noch fragen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie