So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Bei mir wurde ein Coxarthrose der rechten H fte diagnostiziert

Kundenfrage

Bei mir wurde ein Coxarthrose der rechten Hüfte diagnostiziert und das Einsetzen einer Endoprothese zugeraten. Wieso habe ich hauptsächlich nachts im Liegen die starken
Schmerzen aber sonst beim Laufen und Sitzen weniger Probleme?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Morgen,

manchmal sind Diagnosen, wenn auch noch so offentsichtlich, falsch. Die Hüftarthrose macht Schmerzen meistens bei Belastung, besonders bergab gehen, selten bei Ruhe. Selbst bei radiologisch nachgewiesenem Verschleiß (Arthrose) des hüftgelenkes muß es nicht zwingend die Hüfte sein, die die Probleme machen (wir operieren nicht das Bild, sondern den Menschen). Eine Schleimbeutelentzündung an der Außenseite des oberen Oberschenkels (vergleichende Uktraschalluntersuchung gibt Klarheit), eine Nervenwurzelentzündung an der Lendenwirbelsäule (genaue Untersuchung durch Orthopäden), fußfehlform mit entpsrechender fehlbelastung des Beines...

Lassen Sie sich bitte nochmals von einem erfahrenen chirurgischem Orthopäden untersuchen, es klingt leider (zum Glück) nicht nach Hüfte (wie alt sind Sie). Viel Glück und gute Besserung.

Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Lieber Patient,
die Arthrose, wenn sie sehr gereizt ist, macht Beschwerden gern in der Nacht. Jedoch gilt es darüber nachzudenken, ob Ihre Lebensqualität so eingeschränkt ist, dass Sie ein neues Hüftgelenk brauchen!!!!!
Wo sind die Schmerzen in der Nacht genau? In der Leiste? wennja, dann sieht es sehr nach dem Hüftgelenk aus. Dies sollte der Orthopäde auf jeden Fall vor Ort kontrollieren. Ebenfalls, ob die Innenrotation im Hüftgelenk merklich eingeschränkt ist (Socken anziehen fällt schwerer etc.) Nur, weil eine Arthrose auf derm Röntgenbild erkennbar ist, muss nicht eine Gelenkersatz angestrebt werden. Immerhin geht es um SIe als Mensch. Auch muessen Erkrankungen an der Lendenwirbelsäule ausgeschlossen werden.
Bitee sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und Gute Besserung,
wenn diese Info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung: Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.